Spannungsgeladene Holzarbeiten

Westfalen - Die Holzskulptur hängt von der Decke wie eine coole Designer-Lampe. Nur diese Lampe leuchtet nicht. Sie zieht trotzdem magisch die Blicke auf sich, weil die Künstlerin Maria Gerwilker bei der Bearbeitung der beiden dünnen Holzplatten an die Grenzen der Belastbarkeit gegangen ist. Die Künstlerin hat das Holz stundenlang mit Wasserdampf  bearbeitet, so dass aus den beiden dünnen Platten schließlich ein zylindrisches Objekt geworden ist, … [Weiterlesen...]