Künstler malen den Ortswechsel

Westfalen - Arbeiten von zehn Künstlerinnen und Künstlern der  Westfälischen Künstlergruppe KIM – Kunst ist mehr -  stehen bis zum 8. Juli im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im Alten Kutschenmuseum Gescher. Mit dem gewählten Thema "Ortswechsel" haben sich Mitglieder von KIM auf unterschiedlichste Weise auseinandergesetzt. Dabei versuchen sie, das Verlassen eines Ortes oder die Ankunft an einem anderen, fremden Ort als äußerlichen oder … [Weiterlesen...]