Ulrike Guérot: Europa braucht eine Verfassung

Münster - Die Analyse war bestechend, der Befund deprimierend. Nach der Wahl zum Europaparlament sind die Zahlen der bürgerlichen Parteien besser als ursprünglich befürchtet. Der vorausgesagte Rechtsruck im Europäischen Parlament wird ausbleiben. Und doch kann nicht weitergemacht werden wie bisher. Die Frage steht im Raum, was kann Europa machen, um eine wirkliche Zukunft zu haben. „Muss sich Europa neu erfinden?“ Die Antwort kann nur lauten: … [Weiterlesen...]