Schiffshebewerk Henrichenburg: zu wasser

Westfalen - Die "Ostara", ein 1926 gebauter Schleppkahn, ist ein ungewöhnlicher Ort für eine Sonderausstellung mit bildender Kunst. Von Freitag (8.5.) bis zum 23. August präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im Laderaum dieses Schiffes Arbeiten von 24 Mitgliedern des Vestischen Künstlerbundes. Die Ausstellung im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt zeitgenössische Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und … [Weiterlesen...]

Auf der Suche nach Strukturen

Westfalen - Unter dem Stichwort "Struktur Malerei" zeigt die Zeche Scherlebeck in der Maschinenhalle eine Ausstellung mit Werken der Recklinghauser Künstlerin Emmy Rindtorff.    Die Künstlerin wurde 1937 in Braunschweig geboren und lebt seit 1961 in Recklinghausen. Mit den Mitteln der Malerei, der Collage und des Reliefs reflektiert Emmy Rindtorff Strukturen aus der Natur und der Kultur. Die formale Vielfalt von Strukturen gibt sie … [Weiterlesen...]