Bautechnik erlebt ganz neue Entwicklung

Print Friendly, PDF & Email

Bautechnik erlebt aktuell eine ganz neue Entwicklung: Der technologische Fortschritt hat direkte Auswirkungen auf die Bauindustrie https://machineryline.de/.

Bautechnik erlebt ganz neue Entwicklung

In vielen Bereichen des Baus und der Baukonstruktionen werden heutzutage digitale Techniken eingesetzt. – Foto Pixabay

In allen Bereichen werden Innovationen eingeführt, um die Arbeitssicherheit zu erhöhen, die Arbeitsbelastung zu verringern, die Effizienz der Arbeitszeiten zu steigern und die Qualität der Aufgaben zu verbessern. Die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Branche an neue Bedingungen ermöglicht es, allen Kundenanforderungen gerecht zu werden und effiziente Lösungen für Planung und Bau zu entwickeln.

Digitale Lösungen für das Baumanagement

Heute setzen immer mehr Bauunternehmen auf digitale Lösungen für ein effektives Projektmanagement. Anwendungen wie PlanRadar integrieren die Kontrolle über jede Phase des Bauprozesses und ermöglichen die Verwaltung von Ressourcen und Arbeitskräften aus der Ferne.

Bautechnik setzt auch Drohnen ein

Von allen technischen Hilfsmitteln, die inzwischen verfügbar sind und in der Bautechnik eingesetzt werden, sind Drohnen die beliebtesten. Mit relativ geringen Technologiekosten bieten sie viele praktische Vorteile im Hier und Jetzt. Einer davon ist der Transport – sie können die Anzahl der Fahrzeuge reduzieren, die Materialien zu einer Baustelle bringen. Sie machen auch Fotos und überwachen Baustellen, was die Sicherheit erhöht.

Bautechnik erlebt ganz neue Entwicklung

Es gibt keinen Bereich der Bautechnik mehr, der nicht von neuen Entwicklungen und Innovationen unterstützt wird – Foto Pixabay

Bautechnik setzt vermehrt auf 3D-Druck

Prognosen gehen davon aus, dass der Markt für den 3D-Druck von Beton im Bauwesen bis 2024 auf 58 Millionen US-Dollar anwachsen wird. Diese Technologie gilt als Schlüsselinnovation in der Branche und entwickelt sich zu einem Standard. Sie bietet Geschwindigkeit, Genauigkeit, eine Vielzahl von Designs und Einsparungen bei der Logistik. Der 3D-Druck ermöglicht auch die Herstellung komplexer Elemente und Bauteile, was besonders bei Materialknappheit von Vorteil ist. Der Erhalt der fertigen Bausteine auf der Baustelle senkt die Kosten. Die Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, die Qualitätskontrolle zu verbessern und dem Arbeitskräftemangel zu begegnen.

Bautechnik greift auf Roboter zurück

Diese automatisierten Maschinen helfen beim Bau. Technologieanbieter bemühen sich um die Entwicklung von Konzepten und Vorschlägen zur Behebung des Arbeitskräftemangels. So werden beispielsweise kollaborierende Roboter, Fabrikroboter und völlig autonome Roboter die Arbeit auf Baustellen erleichtern. Sie scannen die Umgebung und führen komplexe Arbeiten selbstständig aus.

Elektrische Baumaschinen

Mit elektrischen und hybriden Baumaschinen ist eine erhebliche Verringerung von Lärm und Emissionen auf Baustellen zu erwarten, was in der Bautechnik zu angenehmeren Arbeitsbedingungen für die Arbeiter und einer geringeren Umweltbelastung führt. Angesichts des erwarteten Marktanteilszuwachses erscheinen Investitionen in die Entwicklung elektrischer Baumaschinen vielversprechend. Unternehmen wie Volvo zeigen bereits Interesse an diesem Bereich und bieten Elektro- und Hybridvarianten ihrer Maschinen an.

Darüber hinaus kann die Senkung der Belüftungskosten im Untertagebau und die Minimierung der Abgasemissionen auch zu wirtschaftlichen Vorteilen für die in diesem Bereich tätigen Unternehmen führen. Einsparungen bei den Belüftungskosten und geringere Gesundheitsrisiken für die Arbeiter sind wichtige Faktoren, die die Entscheidung der Unternehmen für elektrische Baumaschinen beeinflussen können.

Speak Your Mind

*