Linien und Farben in Billerbeck

Print Friendly, PDF & Email

Billderbeck – In seinen Bildern und Zeichnungen reduziert der 1948 in Drensteinfurt geborene Werner Zickelbein Farben und Motive auf ein Minimum. So verwendet der studierte Chemiker in seinen meist abstrakten Bildernsehr häufig nur zwei oder drei Farben.

Arbeit von Werner Zickelbein – Foto: Galerie am Dom

Er arbeitet vor allem mit Acryl, Aquarell, Gouache, Pigmenten und Tusche sowie Bleistift. Daneben malt und experimentiert er mit anderen Farbmaterialien. Am 25. März um 11:30 Uhr eröffnet in der Galerie am Dom in Billerbeck eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers, darunter Bilder in Acryl auf Leinwand präsentiert, in denen neben der Farbbeschränkung auf Blau, Rot und Braun Linien die vorherrschenden Merkmale sind. Außerdem sind zum einen Bleistiftzeichnungen, zum anderen Bilder mit Pigmenten und Tuschen zu sehen.

Der Künstler ist bei der Ausstellungseröffnung persönlich anwesend. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage durch Andreas Ober (Gitarre). wg

Öffnungszeiten Fr 14:00-18:00 Uhr, So und feiertags 11:00-17:00 Uhr

Galerie am Dom / Markt 2 / 48727 Billerbeck

Telefon 0170-18 26 217

www.galerieamdom-billerbeck.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*