Jentschura will in China Fuß fassen

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Die Jentschura International GmbH, Hersteller basischer Körperpflegeprodukte, Lebensmittel und Textilien mit Hauptsitz in Münster, hat nun die Weichen zur Erschließung der größten Volkswirtschaft der Welt gestellt. Unternehmensgründer Dr. h. c. Peter Jentschura (l.) besiegelte dafür mit ShiQiang Huang, CEO der ChongQing Delit Industry Co. Ltd., einen Importeurs-Vertrag für die kommenden fünf Jahre.

Unternehmensgründer Dr. h. c. Peter Jentschura (l.) besiegelte mit ShiQiang Huang, CEO der ChongQing Delit Industry Co. Ltd. den Importeur-Vertrag – Foto: Jentschura International GmbH

Verbunden mit der Expansion in Asien und dem avisierten Auftragsvolumen wachsen zugleich die infrastrukturellen Herausforderungen für den Standort Münster. Das  Familienunternehmen plant daher mittelfristig die Erweiterung der Produktion im Stadtteil Roxel.

Zusätzlich sollen in verschiedenen Bereichen neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Jentschura International GmbH, die im kommenden Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, beschäftigt in Münster rund 100 Angestellte und exportiert ihre Produkte in 27  Länder weltweit.


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*