Herlitzius: Schatzkammer für gute Taschenmesser

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Die Kelten hatten es bei ihren Streifzügen durch Europa dabei. Die urbanen Römer sowieso. Für Jäger und Sammler, Gärtner und Angler hat es schon immer in die Hosentasche gehört: ein gutes Taschenmesser. Und in Münster gibt es einen Ort, an dem seine Tradition noch richtig zelebriert wird: die Messerschmiede Herlitzius im Kiepenkerlviertel.

Messer von Herlitzius

Das Schweizer Offiziersmesser kennt wohl jeder. Doch bei Herlitzius in Münster gibt es eine große Vielfalt an unterschiedlichen Taschenmessern zu entdecken – jedes mit seiner eigenen Persönlichkeit

Denn Taschenmesser, das sind nicht nur die geliebten, praktischen Schweizer Offiziersmesser von Victorinox. In dem nur 33 Quadratmeter großen Ladengeschäft von Herlitzius entfaltet sich eine ganze Welt – und eine Kulturgeschichte:

Die größte Vielfalt an Messertypen hat sich wohl in Frankreich erhalten. Und einer der beliebtesten darunter ist das Laguiole. Seine elegante Form, die Vielfalt der Griffmaterialien, die charakteristische Biene: Das Laguiole zeigt typisch französische Leichtigkeit – und wird mit edlen Materialien und künstlerischer Ausgestaltung zum wahren Schmuckstück.

laguiole

Scharfe Biene: das Laguiole ist eines der beliebtesten Taschenmesser

Das Douk-Douk fasziniert seit der Kolonialzeit mit seiner genial einfachen Bauweise aus nur vier Bauteilen plus Niet. Schlicht, superpraktisch (und günstig) ist das Opinel, ein Messer für jeden Tag also.

Deutsche technische Messer von Böker überzeugen eher durch kühle Eleganz und Leistungsfähigkeit dank High-Tech-Werkstoffen. Doch deutsche Messerschmieden trauen sich auch innovatives Design: Der Nesmuk Folder wird, obwohl noch relativ jung, dank seiner Proportionen und seinem technischen Anspruch ohne Zweifel ein Klassiker werden.

jagdmesser von Herlitzius

Jagdmesser ist nicht gleich Jagdmesser: Ob mit mehreren Klingen zum Ausklappen oder Wechseln, oder einer einzelnen Klinge ebenso kräftig wie die orangene Signalfarbe – bei Herlitzius werden Jäger fündig

Aber auch viele andere europäischen Länder haben ihre eigenen Messertypen und -traditionen. Nordische Messer zum Beispiel von Helle, Eka, Martinii oder spanische und italienische Klappmesser von Nieto oder Maserin können die Kunden bei Herlitzius bestaunen – und selbstverständlich auch kaufen.

Wer mehr über diese und andere Messer erfahren möchte, der besucht einfach die Website der Messerschmiede Herlitzius – dort gibt es ein Taschenmesser-Spezial. Oder man besucht gleich
das Ladengeschäft an der Bogenstraße 8 in Münster!

Herlitzius – Messerschmiede seit 1881, Bogenstr. 8,
48143 Münster, Öffnungszeiten Mo-Fr 9:30-19:00 Uhr,
Sa 9:30-16:00 Uhr, Tel. 0251/56046, www.carlherlitzius.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*