Videos: Prominenz für würdevollen Weg in den Tod

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Das Johannes Hospiz in Münster erhält prominente Unterstützung. Zuletzt hatte der bekannte Berliner Künstler Stephan Krawczyk zur Spende für die gemeinnützige Einrichtung aufgerufen, jetzt sind es die Autorin Elke Heidenreich und die Türmerin der Lamberti-Kirche Martje Salje, die sich für das Hospiz stark machen.

Heidenreich liest eine persönliche Passage aus ihrem Buch „Alles kein Zufall“ vor. Darin beschreibt sie, wie sie eine gute Freundin beim Sterbeprozess in einem Hospiz begleitet hat. „Sie sieht friedlich aus, sie hat keine Schmerzen mehr. Ich halte Ihre Hand und erzähle leise von all unseren Begegnungen“, so Heidenreich in dem bewegenden Video. Passend zur Videobotschaft wurde auch an einem würdevollen Ort gedreht: Im historischen Erbdrostenhof, Münster.

Sehen Sie hier das Video mit Elke Heidenreich:

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen “third party” Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Die Türmerin Martje Salje berichtet in ihrem Beitrag von ihrer Arbeit als Türmerin der Lamberti-Kirche. Vom Kirchturm aus hat sie einen weit reichenden Blick über die Stadt – dieser beeinflusse ihre Gedanken, auch hinsichtlich des Todes. „Diese gewisse Distanz hilft mir, persönliche, individuelle Problematiken neu einzuordnen und für nichtig zu erklären“, so die junge Frau in dem bewegenden Video. „Es kann auch gut sein, dass ich hier oben meinen letzten Atemzug tue – das würde ich mir wünschen.“ Abschließend ruft auch Salje zu einer Spende für das Hospiz auf.

Sehen Sie hier das Video mit Münsters Türmerin Martje Salje:

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen “third party” Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Johannes Hospiz Münster gGmbH, St. Mauritz-Freiheit 44,
 48145 Münster, Tel. 0251/899980, www.johannes-hospiz.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*