Bielefeld: Lichtobjekte von Hans Kotter

Print Friendly, PDF & Email
Westfalen – Die Samuelis Baumgarte Galerie zeigt vom 16. Januar bis 20. Februar 2016 erstmalig eine umfangreiche Ausstellung des bekannten Berliner Licht- und Environmentkünstlers Hans Kotter. Die Präsentation steht unter dem Titel BEYOND LIGHT und wird am Samstag, 16. Januar 2016 um 17.00 Uhr in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.
Beyod Light Lines, 2015, 2-teilig je 80x80cm

Hans Kotter: Beyond Light Lines, 2015, 2-teilig je 80×80 cm

Der Kunsthistoriker Peter Lodenmeyer hat das besondere Phänomen der Lichtkunstwerke Kotters hinterfragt: “Seine Arbeiten wenden sich stets dem Licht zu und spüren seinen unerwartetsten Wirkungen nach. Dabei bringt die Vielfalt der Lichtphänomene den Künstler dazu, sich über die gängigen Gattungsgrenzen hinweg unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten und immer neue Techniken, Materialien und Präsentationsweisen zu erschließen. Hans Kotter konstruiert nicht nur Leuchtkästen, sondern baut Objekte, gießt Fundgegenstände in transparentes Kunstharz, markiert ganze Räume mit Lichtpfaden aus Leuchtfolie.”

Beyond Light Wave, 2015, 3-teilig je 80x80 cm

Hans Kotter: Beyond Light Wave, 2015, 3-teilig je 80×80 cm

Die Bielefelder Ausstellung zeigt in der Mainhall einen Querschnitt der wichtigsten Werke der letzten Zeit. Der Betrachter wird unmittelbar durch zentrale Arbeiten wie PRACTICING ( 15 – 20 Lichtpfeile in der Wand, 2015 ), TUNNEL VIEW, 2011, 60 x 60 cm bzw. TRIPLE TUBE, 2012, 170 x 70 x 70 cm (alle Plexiglas, Spiegel, Metall, LED mit Farbwechsler und DMX-Steuerung) in den Bann der Betrachtung gezogen. Die Reflektion der Lichtkunstwerke, ihre immerwährende Veränderbarkeit erzeugt einen Spannungsbogen imaginärer, spektraler Farbwelten, die sich als dreidimension ale Raumkörper erschließen. So scheint sich der “Lichtraum” von Hans Kotter, wenn sich der Betrachter aus den unterschiedlichsten Perspektiven den Objekten nähert und mit ihnen zu verschmelzen beginnt, als Teil des Ganzen immer wieder im Prozess steter Veränderung neu zu erfinden.

Hans Kotter: Tunnel View down under, 2011, 60x60 cm

Hans Kotter: Tunnel View down under, 2011, 60×60 cm

Hans Kotter wurde 1965 in Mühldorf am Inn geboren und studierte von 1993-94 am Art Students Le ague (Membership) New York mit Bruce Dorfman und William Scharf. Von 2001-03 war er an der Media Design Akademie in München. Er erhielt 2004 den Bayerischen Kulturpreis (EON) und hält seit 2007 Vorlesungen an der Staatlichen Akademie für Kunst und Design in Stuttgart. Kotters Werke werden international in Museen, Kunstvereinen, Galerien und auf den wichtigsten globalen

Kunstmessen ausgestellt.
Zur Ausstellung ist ein Farbkatalog erschienen.
Samuelis Baumgarte Galerie e. K. / Niederwall 10 / 33602 Bielefeld
Telefon 0521 – 560310

Speak Your Mind

*