Helge Timmerberg liest in Oelde-Stromberg

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Der Journalist und Autor Helge Timmerberg wird am 13. März 2016 in Oelde-Stromberg eine Lesung mit vielversprechendem Titel halten: „Die rote Olivetti. – Mein ziemlich wildes Leben zwischen Bielefeld, Havanna und dem Himalaja.“ Karten gibt es zu einem Preis von 12,00 € im Reservix-Ticketshop zu bestellen.

Er bereiste mehr als 200 Länder, mit 17 Jahren trampte er in 4 Monaten von Bielefeld nach Indien, 2007 wandelte er auf einer Weltreise auf den Pfaden von Phileas Fogg aus dem Roman „In 80 Tagen um die Welt“: Helge Timmerberg, deutscher Journalist und Autor weiß, wovon er in seinen Büchern schreibt und in seinen Lesungen erzählt.

In zahlreichen Zeitungen und Magazinen deutschlandweit erscheinen die exzentrisch-sympathischen und doch lebensklugen Reise- und Abenteuer-Reportagen des gebürtigen Hesseners, der sich selbst als „moderner Nomade“ und seine Wohnung als „Basis-Camp“ bezeichnet. Seine Bücher, unter anderem „Shiva Moon. Eine Reise durch Indien“ oder „Der Jesus vom Sexshop. Stories von unterwegs“ erzählen von einem Leben voller Abenteuer und Entdeckungsfreude.

L1093553

Helge Timmerberg liest am 13. März 2016 in Oelde-Stromberg – Foto: Flaschengeister e.U.

In seinem neuesten Buch „African Queen“ berichtet Timmerberg von seiner Reise durch den ihm bislang unbekannten Kontinent Afrika, auf der ihm Lisa begegnet. Dank ihr verbindet sich seine Liebe zum Abenteuer mit dem Abenteuer der Liebe. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in ein fernes Land, mit viel Humor, Selbstironie und einer deftigen Portion Charme! Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, hat am 13. März 2016 Gelegenheit, der Lesung im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg beizuwohnen. Karten sind zu einem Preis von 12,00 € erhältlich.

Speak Your Mind

*