Unna: An inbetween dream

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Frauke & Dietmar Nowodworski schaffen in ihrer Kunstform KINETIC ART, gemeinsam mit dem Theaterregisseur des Narrenschiffs André Decker ( Unna/NRW) immer wieder neue bewegte Perspektiven. Bereits seit zwei Jahren bringen sie auf unkonventionelle Weise den Experimentalfilm in den öffentlichen Raum.

Nächtliche Kunstaktion in Unna

Nächtliche Kunstaktion in Unna

Im Dezember 2014 und Januar 2015 belebte der Film „Die Träume des Monsieur Maron“ nicht nur die dunkle Jahreszeit, sondern brachte auch lebendige Kultur in die Massener Straße in Unna. Im Nicht-kommerziellen Raum wird so ermöglicht, neue Bereiche der gesellschaftlichen Wahrnehmung anzustoßen.

Die Bewegung einer Tanztheatergruppe, Szenen und Mimik werden wie im Surrealismus mit den Möglichkeiten der Filmtechnik festgehalten. Das Resultat ist ein Avantgarde-oder auch Undergroundfilm. Durch die Projektion im öffentlichen Raum entflieht die Tanztheatergruppe dem Ambiente der Theaterbühne, dem geschlossenen Raum.

Hausprojektion in Unna, Massener Straße

Hausprojektion in Unna, Massener Straße

Die beiden Künstler bringen die Schauspieler, wenn auch nur per bewegter Bilder auf eine neue Bühne. Sie erscheinen als Figuren, vielleicht verzerrt, überdimensional und surreal. Doch gerade dies ändert die Sehgewohnheiten des Publikums.

Ziel der Künstler ist es, Menschen physisch zum Stillstand zu animieren, doch ihren Gedanken freien Lauf zu lassen, sich in anderen Dimensionen zu bewegen. Dies nicht in Form von digitalen Reizen, sondern durch reale Traumwelten. Auf diese Art und Weise treffen sich Kunstformen, wie Theater, Tanz, Film und KINETIC ART in der visuellen Welt wieder.

Der Film wird vom 2. Dezember 2015 bis 5. Januar 2016 vom arthaus:nowodworski  täglich von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf die gegenüberliegende Hausfront projiziert und bringt so auch in diesem Jahr wieder Licht und Kultur in die Massener Straße in Unna / NRW.

www.nowodworski.de

Speak Your Mind

*