„Westfälisches Café des Jahres“ gekürt

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Zum ersten Mal haben die Konditoren in Westfalen-Lippe und Westfalium in diesem Jahr die Auszeichnung „Das westfälische Café des Jahres“ für das beliebteste Café der Region vergeben. Gewonnen hat ein Café aus Ostwestfalen: „Die Nascherei made by Café Lenz“ in Minden. Auf der Westfalium-Website und mit Stimmzetteln in den teilnehmenden Betrieben konnte jeder seine Stimme für das Café abgeben, das er am liebsten mag. Immerhin 979 Stimmen wurden abgegeben, eine beeindruckende Zahl. Die Nascherei entschied schlussendlich mit 252 Stimmen das Rennen für sich. Ende Oktober überreichte Westfalium-Herausgeber Dr. Wienand Geuking den Nascherei-Machern die Auszeichnung, die immerhin mit einem ewigen Frei-Abonnement der Zeitschrift Westfalium verbunden ist.

Hier eine Bildergalerie zum „Westfälischen Café des Jahres“, die Fotos stammen von Wolf Kloss.

Im November 2014 hat Tim Schwengel zusammen mit Mutter Heidi und Vater Jürgen die Nascherei eröffnet. „Wir wollten ein Café schaffen, das für junge Leute attraktiv ist“, erklärt der 27-jährige Konditormeister. Und so beeindruckt die Nascherei mit einem rund 350 Quadratmeter großen Gastraum, der sich mit bodentiefen Fenstern nach außen öffnet. Sorgfältig ausgewählte Sitzmöbel und Designerleuchten sorgen für modernen Chic. Details wie ein funktionierender Gas-Kamin, Bücherregale mit liebevollen Accessoires und gerahmte Bilder addieren die persönliche, heimelige Komponente. Ein Fenster erlaubt den Blick in die Backstube: „So können die Gäste sehen, wie viel Mühe wir uns bei unseren Produkten geben“, erläutert Tim Schwengel. Rund 1,6 Millionen Euro hat Familie Schwengel an der Stiftsallee investiert.

Im Jahr 1982 hat Jürgen Schwengel das Café Lenz in der Innenstadt von Minden übernommen, 1985 kam noch das Ratscafé dazu. Aufgrund wachsender Platznot fingen die Schwengels vor einigen Jahren an, für die Produktion einen Standort außerhalb des Zentrums zu suchen. „Wir haben uns dann entschieden, an dem neuen Produktionsstandort auch eine Gastronomie aufzubauen“, erzählt Heidi Schwengel. „Und das sollte dann auch was richtig Gutes werden.“ Sieben Ladenbauer wurden kontaktiert – keiner konnte ein Konzept machen, das den Schwengels gefiel. Schließlich kam die Familie in Kontakt mit der Konzeptwerkstatt aus Osnabrück – und es funkte sofort. Binnen zwei Tagen lieferten die Osnabrücker ein Geschäftskonzept, das die Schwengels überzeugte.

Auch der Standort der Nascherei ist sorgfältig ausgewählt: Der frühere Supermarkt an der aus dem Mindener Stadtzentrum nach Rahden führenden Stiftsallee in Minden bot ausreichend Platz für die Produktionsräume und eine großzügige Gastronomie mit jetzt 140 Sitzplätzen innen und 100 außen – und für 60 Kundenparkplätze. Tim Schwengel: „Gerade für das Frühstücksgeschäft ist das ein Riesenvorteil. Wir haben Kunden aus Espelkamp und Bückeburg und Lübbecke.“

Auch die Freunde der klassischen Konditorenkunst kommen in der Nascherei auf ihre Kosten: Ständig stehen 48 verschiedene Torten und Kuchenspezialitäten in der langen Glastheke, hinzu kommt eine eigene Theke für feine Pralinés und verschiedene Sorten Bruchschokolade aus eigener Produktion. „Wir haben eine lange Konditorei-Tradition“, betont Heidi Schwengel.

Neben der Nascherei konnten bei der Abstimmung zum „Westfälischen Café des Jahres“ außerdem überzeugen: Das Creativ Café in Rahden auf Platz 2, gefolgt vom Café Kraume in Bielefeld auf Platz 3, dem Café Classique in Münster auf Platz 4 und dem Café Hölter in Salzkotten auf Platz 5.

Für alle Cafés, die es leider nicht unter den Top 5 geschafft haben, gibt es dennoch eine erfreuliche Nachricht: Nach der positiven Resonanz in diesem Jahr wollen die westfälischen Konditoren und das Magazin Westfalium im kommenden Jahr wieder „das westfälische Café des Jahres“ ermitteln. Auf ein Neues!

Die Nascherei made by Café Lenz, Stiftsallee 71, 32425 Minden, Öffnungszeiten Mo-Fr 7:00-19:00 Uhr, Sa 7:00-19:00 Uhr, So 8:00-19:00 Uhr, 25.12. und 1.1. geschlossen, Tel. 0571/88915666, www.dienascherei.de


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*