DANCEtination: Tanzperformance feiert Premiere

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – „DANCEtination“ ist Titel einer interkulturellen Tanz-Performance, die am Sonntag, 29. November ihre Premiere im Dietrich-Keuning-Haus (DKH) erlebt. Erneut vereint die renommierte Tänzerin und Choreografin Monica Fotescu-Uta, langjährige Primaballerina am Dortmunder Ballett, zahlreiche Dortmunder Tanzgruppen und Solisten. Unter ihrer künstlerischen Leitung entstand eine Tanztheater-Produktion, die nicht nur Nationen und Kulturen verbindet, sondern auch traditionelle Tänze mit zeitgenössischen Elementen.

Proben auf dem Dortmunder Flughafen: 60 Akteure tanzen

Proben auf dem Dortmunder Flughafen: 60 Akteure tanzen

Über sechzig Akteure aus aller Welt erzählen tänzerisch eine Geschichte über Fremde und Heimat vor der Kulisse eines Flughafens. Gruppen und Solisten aus Argentinien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Indonesien, Korea, Kuba, Polen, Rumänien und Spanien präsentieren hier die Traditionen ihrer Tänze in neuen Choreografien. Die Tänzerinnen und Tänzer begegnen sich auf der Bühne und schaffen so eine große Rahmenhandlung der Tanzmomente.

Akteure aus aller Welt erzählen tänzerisch eine Geschichte über Fremde und Heimat vor der Kulisse eines Flughafens

Akteure aus aller Welt erzählen tänzerisch eine Geschichte über Fremde und Heimat vor der Kulisse eines Flughafens

Die Premiere findet am am 29. November, 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) statt. Die künstlerische Leiterin Monica Fotescu-Uta wird vor Ort sein.

Der Eintritt zur Premierenvorstellung kostet 7 Euro + VVK-Gebühr und 10 Euro an der Abendkasse (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18 Uhr).

Die Karten gibt es im Vorverkauf im Dietrich-Keuning-Haus, bei Dortmund Tourismus und über die cts Eventim-Vorverkaufsstellen.

 

Speak Your Mind

*