Nottuln: Alles andere ist alles andere

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Unter dem Titel „Alles andere ist alles andere“ zeigt die Galerie Hovestadt in Nottuln neue Arbeiten von Isa Dahl und Daniel Wagenblast. Die Ausstellungseröffnung findet am am Sonntag, den 22. November 2015 um 11.00 Uhr statt.

Isa Dahl entwirft auf der Leinwand imaginäre Räumlichkeiten von intensiver Leuchtkraft.

Isa Dahl entwirft auf der Leinwand imaginäre Räumlichkeiten von intensiver Leuchtkraft.

Das Stuttgarter Künstlerpaar Isa Dahl und Daniel Wagenblast zeigt in der Ausstellung aktuelle Positionen ihres Schaffens.

Isa Dahl entwirft auf der Leinwand imaginäre Räumlichkeiten von intensiver Leuchtkraft. Sie spielt geschickt mit kollektiven Sehgewohnheiten, denen sich der Betrachter nicht entziehen kann.

Skulptur von

Skulptur von Daniel Wagenblast

Die Protagonisten der Skulpturen Daniel Wagenblast sind starke, männliche Figuren. Er versetzt sie in szenische Kontexte, die technologische, digitale und mechanische Neuerungen zum Thema haben.

Während Isa Dahl zur Schöpferin imaginärer Welten von intensiver Strahlkraft wird, zeigt Daniel Wagenblast männliche Figuren in Szenen, die von moderner Technologie, Schnelligkeit, Heldentum und Abenteuerlust erzählen. Beide Künstler verbindet in ihrem Schaffen das kreative Ausloten menschlicher Seherfahrung und Wahrnehmung.

Isa Dahl (geb. 1965 in Ravensburg) studierte an der Staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart und wechselte später an die Kunstakademie Düsseldorf zu Dieter Krieg, dessen Meisterschülerin sie 1991 wurde. Sie erhielt mehrere Preise (u.a. Villa-Romana-Preis 1995, Karl-Schmidt-Rottluff-Stipendium 1996) Ihre Arbeiten befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen (BW Bank, Karlsruher Institut für Technologie). Isa Dahl ist auf nationalen und internationalen Messen vertreten.

Daniel Wagenblast (geb. 1963 in Schwäbisch Gmünd) studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste bei den Professoren Peter Grau und Rudolf Schoofs. 1992 folgten Reisen in die USA und nach England. Er erhielt mehrere Preise und ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg (1996). Das Schaffen Daniel Wagenblasts wurde in Einzelausstellungen und Museumspublikationen gewürdigt. Zahlreiche Arbeiten befinden sich im öffentlichen Raum (u.a. Klinikum Essen, IHK Nagold, Stadt Eschwege).

Galerie Hovestadt / Stockum 7 / 48301 Nottuln
Telefon 02502 – 901 89 70
Mobil 0178 – 2931422
www.galerie-hovestadt.de

Speak Your Mind

*