Die Mobilés spielen in Warendorf

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Eine Kombination aus Artistik und Schattenspiel hält am 18. Dezember 2015 Einzug in Warendorf: Das Programm „Moving Shadows“ von den „Mobilés“ wird im Theater am Wall zu sehen sein. Karten sind ab einem Preis von 21,00 € im Reservix-Ticketshop erhältlich.

Schattentheater. Schattentanz. Schattenspiel. Es gibt viele Begriffe für das Genre. Keiner reicht jedoch für die spektakuläre und besondere Bühnenshow „Moving Shadows“ unter der Regie von Harald Fuß aus. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren „Die Mobilés“ charmante und einfallsreiche Geschichten – von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch. Das geheimnisvolle Schattenspiel der „Moving Shadows“ entführt in eine fantasievolle Welt. Die Körper verschmelzen artistisch und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen – und wieder zu Menschen. Unterstützt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt. Ein Spiel mit Licht und Schatten.

„Moving Shadows ist ein prickelnder Triumph, eine sinnliche Orgie für die Augen. Unwiderstehlich! …tosende Begeisterungsstürme… „,urteilte der Generalanzeiger Bonn. Kein Wunder, dass die internationale Truppe mit Preisen nur so überhäuft wurde: Sieger des französischen Supertalentes, Publikumspreis und Kreativitätspreis bei „Juste pour rire“, dem weltgrößten Comedyfestival in Montreal, sind nur zwei von vielen Preisen.

Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, hat die Möglichkeit, das Ensemble kurz vor Weihnachten, am 18. Dezember 2015, im Theater am Wall in Warendorf zu sehen. Karten sind ab einem Preis von 21,00 € zu bekommen.

Jetzt Karten im Reservix-Ticketshop bestellen

Speak Your Mind

*