Gütersloh: Tolle Aktionen in der Kinderwelt

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – „Hereinspaziert, Hereinspaziert – Manege frei für PLAYMOBIL!“ Unter diesem Motto präsentiert das Stadtmuseum Gütersloh vom 6. Dezember 2015 bis 28. Februar 2016 die berühmtesten Zirkusse von gestern und heute. Die Besucher können über prachtvolle Kostüme, seltene Exponate und sensationell inszenierte PLAYMOBIL-Welten staunen.

Pralle Zirkuswelten nur mit Playmobil-Figuren inszeniert - Fotos: Stadtmuseum Gütersloh

Pralle Zirkuswelten nur mit Playmobil-Figuren inszeniert – Fotos: Stadtmuseum Gütersloh

Auf dem Programm stehen waghalsige Artistik, verblüffende Magie und faszinierende Dressuren im Mini-Format. Coole Cowboys, wilde Gladiatoren und zauberhafte Feen sind ebenfalls mit von der Partie.

Aktionen wie aus der Glitterwelt des Showbusiness

Aktionen wie aus der Glitzerwelt des Showbusiness

Die riesige Spielzeug-Privatsammlung von Oliver Schaffer (Hamburg) mit über 10.000 Figuren war bereits im Pariser Musée des Arts décoratifs im Westflügel des weltberühmten Louvre zu sehen und lässt 200 Jahre Zirkusgeschichte mit Kunstreitern, Akrobaten, Clowns und Dompteuren lebendig werden.

In kleinen und großen Vitrinen gibt es für Besucher aller Altersklassen detaillierte Schaulandschaften und realitätsnahe Spielgeschichten zu entdecken.

Mehrere Manegen warten darauf, die Zuschauer zu verzaubern, ein Kassenhäuschen reiht sich an das nächste, es regnet Konfetti. Alle sind sie auf den Beinen: Clowns, Artisten und Zauberkünstler, Musiker, Cowboys und Indianer, mächtige Elefanten, feurige Rappen und exotische Zebras.

Im PLAYMOBIL Mal- und Spielbereich können junge Ausstellungsgäste aktiv werden und eigene PLAYMOBIL-Welten erschaffen.

Stadtmuseum Gütersloh / Kökerstraße 7-11a / 33330 Gütersloh
Telefon 05241 – 26685

www.stadtmuseum-guetersloh.de

Speak Your Mind

*