“münchner freiheit”: Kunstwerke aus Glas

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Aktuelle Arbeiten aus der Studienwerkstatt Glas der Akademie der Bildenden Künste München zeigt die Ausstellung “münchner freiheit”, die im Glasmuseum Coesfeld vom 18. April bis zum 14. Juni 2015 zu sehen ist.

Messingschale von Henriette Olbert Zweinfurter

Messingschale von Henriette Olbert Zweinfurter

An der Münchner Akademie der Bildenden Künste wird künstlerische Freiheit groß geschrieben. Sie versteht sich als Versuchslabor, als Nährboden für Lösungen jenseits aller Konvention. Für die Studenten, die es aus aller Welt nach München zieht, ist dies Verlockung und Herausforderung zugleich. Sie zu meistern, setzt nicht allein Begabung, sondern auch Mut, Selbstbewusstsein und einen freien Geist voraus.

Glasobjekt "Kampf" con Alka Yanazli

Glasobjekt “Kampf” con Alka Yanazli

Um ihre künstlerischen Ideen frei und selbstbestimmt verwirklichen zu können, stehen ihnen 18 Studienwerkstätten zu Verfügung, davon gleich zwei für den Bereich Glas. Damit gehört München zu den wenigen deutschen Kunstakademien, die überhaupt den künstlerischen Umgang mit Glas ermöglichen.

Triptychon 2014 von Alexander Eremilde

Triptychon 2014 von Alexander Eremilde

In der Studienwerkstatt für Glasmalerei, Licht und Mosaik steht den Studenten Thierry Boissel beratend und unterstützend zur Seite. Er hat sich seit langem in der Glaskunst etabliert und vor allem die Technik des Fusings in der Glasszene salonfähig gemacht. Mittelpunkt der zweiten Studienwerkstatt ist das Skulpturale Glas, geleitet wird sie von dem jungen Künstler Sebastian Rauscher.

In der neuen Ausstellung des Glasmuseum Coesfeld präsentieren 16 Studenten und Absolventen der Münchner Akademie Installationen, Lichtobjekte, Bilder und Skulpturen aus Glas.

Die Werke sind eigenwillig und individuell, wie die jungen Künstler selbst. Sie kommen aus verschiedensten Fachbereichen der Akademie, sei es die Freie Malerei, Bildhauerei, Kunstpädagogik, Architektur oder die Glasklasse. Einige haben zuvor Glasfachschulen besucht oder sind ausgebildete Glas- und Porzellanmaler, andere haben früher Holztechnik gelernt oder kommen aus ganz anderen Berufszeigen. Eins aber haben sie alle gemeinsam: die Faszination am Glas und den Willen, es neu zu gestalten.

Ernsting Stiftung Alter Hof Herding / Letter Berg 38 / 48653 Coesfeld

www.ernsting-stiftung.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*