Eintauchen in Hundertwasser

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Er legte Brunnen an, liebte das Spiel der Flüsse und lebte lange Zeit auf einem hochseetauglich umgebauten Salzfrachter – der Künstler Friedensreich Hundertwasser trug das Wasser nicht nur im Namen, sondern suchte das Leben im Einklang mit dem Fluss der Natur. Eine besondere Offenheit für das Wirken der Elemente, die Suche nach Reinheit und stiller Harmonie mit der Umwelt bestimmten sein Schaffen.

Mit allen Wassern gewaschen: Das Osthaus Museum und das Westfalenbad in Hagen gehen eine ungewöhnlich Kooperation ein - Foto: Westfalenbad

Mit allen Wassern gewaschen: Das Osthaus Museum und das Westfalenbad in Hagen gehen eine ungewöhnlich Kooperation ein – Foto: Westfalenbad

Jetzt gibt es eine wirklich neuartige Kooperation: Das Osthaus Museum Hagen und das WESTFALENBAD verbinden Kunstgenuss und Wellnesserlebnis. Die vielfältigen Eindrücke der Ausstellung klingen beim Besuch des WESTFALENBADS weiter.

Mit 130 Werken, von Malerei über Architektur bis Angewandte Kunst, ist die Ausstellung „Hundertwasser – Lebenslinien“ ab dem 1. Februar im Osthaus Museum zu sehen. Viele interessierte Besucher aus dem Umland werden erwartet. Dies bietet eine umfassende Gelegenheit, um den Museumsbesuchern weitere Teile der Stadt näherzubringen.

Wer einmal in Hagen ist, kann neben der Hundertwasserausstellung auch den Saunabereich des Bades testen. Jeder Museumsbesucher, der eine Eintrittskarte zur Ausstellung zum regulären Preis von 9 Euro kauft, erhält gleichzeitig eine Rabattkarte für das WESTFALENBAD.

Zusammen mit der Eintrittskarte des Museums berechtigt diese Rabattkarte zu einem Eintrittsrabatt von 25 Prozent auf den Drei-Stunden Saunatarif wochentags und am Wochenende. Kunden müssen so nur noch 11,25 Euro unter der Woche bzw. 12 Euro am Wochenende bezahlen. Mit dem Saunaeintrittspreis ist gleichzeitig auch die Nutzung des großen Freizeitbereiches, Sole- und Sportbades verbunden.

Die Ausstellung im Osthaus Museum wird bis zum 10. Mai zu sehen sein, der Rabatt kann im WESTFALENBAD nach der Ausstellung noch bis zum 31. Mai eingelöst werden.

Hundertwasser begleitet die Kunden auch mit seiner Kunst in das WESTFALENBAD. Unter der Leitung eines Hagener Künstlers werden Workshop-Teilnehmer eine bildliche „Hommage an Hundertwasser“ gestalten, die auf einer Fläche von mehreren Quadratmetern im Foyer des WESTFALENBADS den Besucher empfängt. Inspiriert von Hundertwassers Farb- und Formenreichtum, wird diese Gestaltung ab Ende Februar die Kunden des Bades zum Ausstellungsbesuch anregen.
„Wasser – so wie du fließt, ist es gut“, sagte Hundertwasser einmal. Mit seiner Kunst wollte er zu allen Menschen sprechen.

Westfalenbad /Am Pfannenofen 5 / 58097 Hagen

www.hvg-hagen.de

Speak Your Mind

*