Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Seit 39 Jahren sind die Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster kontinuierlich auf Erfolgskurs: Die Messe mit ihren exklusiven Sonderschauen – in jedem Jahr neu und einzigartig in ihrer Art – bietet künstlerischen Hochgenuss und zieht damit immer mehr Sammler, Kunstfreunde und Händler an, wie wachsende Aussteller- und Besucherzahlen belegen.

Ausgesuchte Antiquitäten und hochkarätige Kunst: Die Kunst- und Antiquitätentage in Münster sind für Sammler eine gute Adresse - Fotos: Halle Münsterland

Ausgesuchte Antiquitäten und hochkarätige Kunst: Die Kunst- und Antiquitätentage in Münster sind für Sammler eine hervorragende Adresse – Fotos: Halle Münsterland

Auf über 6.000Quadratmetern stilvoll gestalteter Ausstellungsfläche präsentierten mehr als 80 handverlesene Aussteller ihre exklusive Auswahl an Exponaten und Schätzen aus vier Jahrhunderten und aus allen Kontinenten. Erwartet werden wieder internationale Händler aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Österreich und Frankreich. Auch Debütanten erhalten die Gelegenheit, sich in einem attraktiven Umfeld dem sachkundigen Publikum zu zeigen.

messeEine fachkundige und unabhängige Jury prüft jedes zur Ausstellung gelangte Exponat und ist somit der Garant, dass Käufer nur Originale erwerben. Grundlage dafür ist der für alle Händler verbindliche Kriterienkatalog.

Skulpturen aus Zimbabwe sind regelmäßig eine Attraktion

Skulpturen aus Zimbabwe sind regelmäßig eine Attraktion auf der Messe in Münster

Ein Markenzeichen ist das einmalige Raumkonzept:
Sechs durch einen 90 Meter langen Gang miteinander verbundene, belebte Marktplätze schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre.

Auf jedem Markplatz ist eine repräsentative Auswahl der Aussteller angeordnet

Im Zentrum der Marktplätze finden die Besucher: ein exquisites Gastronomieangebot, hochwertige Sonderausstellungen, handwerkliche Vorführungen von Restauratoren, Live-Musik und Ruheinseln für Besucher.

Die Kunst- und Antiquitäten-Tage beginnen am Mittwoch, 18. Februar, mit einer Vernissage von 17 bis 21 Uhr. An den übrigen Messetagen öffnen sie von 11 bis 19 Uhr, zum Abschluss am Sonntag, 22. Februar, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt neun Euro. Der Eintritt für Schüler und Studierende ist frei.

Kunst- & Antiquitäten-Tage 2015 / Albersloher Weg 32 / 48155 Münster

Telefon 0251 – 6600471

www.antiquitaetentage-muenster.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*