Bielefeld: Genießen mit allen Sinnen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Ob bei einem netten Gläschen mit Freunden oder mit einem edlen Tropfen zu kulinarischen Leckereien: Beim 33. Bielefelder Weinmarkt erleben Besucher schöne Stunden in der Altstadt. Die Bielefeld Marketing GmbH lädt vom 2. bis 7. September ein auf eine geschmackliche Entdeckungstour durch das Reich der Weine. Zahlreiche Winzer und Bielefelder Weinfachhändler stellen die besten Tropfen aus Deutschlands Anbaugebieten vor. In mediterranem Ambiente genießen die Besucher frischen Weißwein, prickelnden Prosecco, jungen Federweißer und vollmundigen Rotwein – abgerundet mit der ein oder anderen kulinarischen Köstlichkeit. Dazu gibt es ein Musikprogramm – alles vor der wunderschönen Kulisse der Altstadt. Das ist Genießen mit allen Sinnen.

Die amtierende Weinkönigin, Sabine Wagner, eröffnet den 33. Bielefelder Weinmarkt - Foto: Bielefeld

Die amtierende Weinkönigin, Sabine Wagner, eröffnet den 33. Bielefelder Weinmarkt – Foto: Bielefeld

Am Dienstag, 2. September 2014, um 12 Uhr eröffnen die amtierende Deutsche Weinprinzessin aus dem Rheingau, Sabine Wagner, und Oberbürgermeister Pit Clausen offiziell den Weinmarkt. Traditionell präsentieren Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten ihre edlen Tropfen vor der historischen Kulisse liebevoll restaurierter Patrizierhäuser auf dem Alten Markt. Rund um die Altstädter Nicolaikirche und entlang der Niedernstraße verwöhnen rund 20 Bielefelder Weinhändler und Gastronomen die Besucher mit ihren Spezialitäten. Auf dem Altstädter Kirchplatz kommt stets eine besonders gesellige Stimmung auf. Für den perfekten Weingenuss dürfen auch herzhafte Spezialitäten nicht fehlen: Flammkuchen, Zwiebelkuchen, schwäbische Maultaschen oder Käsespieße runden das gastronomische Angebot ab.

Vierzig Finger auf dem Saxophon: Forty Fingers - Foto: Bielefeld

Vierzig Finger auf dem Saxophon – das gibt einen super Sound: Forty Fingers treten in Bielefeld auf – Foto: Bielefeld

Am Weinmarkt-Wochenende sorgen verschiedene mobile Bands für mitreißende Rhythmen, wenn sie mit ihren Instrumenten durch die abendliche Bielefelder Altstadt ziehen. Am Freitagabend unterhält das Saxophon-Quartett „Forty Fingers“ aus Bielefeld das Publikum. Die vierzig Finger gehören zu vier Frauen, die mit ihren Instrumenten eine swingende, begeisternde Show abliefern.

Cover-Band vom Feinsten: The Beat Pack heizen ordentlich ein. - Foto. Bielefeld

Cover-Band vom Feinsten: The Beat Pack heizen ordentlich ein. – Foto. Bielefeld

Am Samstagabend legt „The Beat Pack“ los und bietet einen heißen Ritt von den wilden Fifties bis zu den Swinging Sixties. Das Trio spielt die besten Songs aus dieser Zeit und verspricht auf dieser Zeitreise ganz nebenbei die Wahrheit über Ikonen wie die Rolling Stones, Buddy Holly, Creedence Clearwater Revival oder die Beatles zu verraten.

Sonntagabend spielt dann die Akustik-Band „Scheel“, die ihren Adaptionen bekannter Pop- und Rocksongs auf jeglichen elektronischen Schnickschnack verzichtet und das Publikum mit vollem körperlichen und stimmlichen Einsatz unterhält. Den musikalischen Frühschoppen auf dem Alten Markt am Sonntag von 11.30 Uhr bis 13 Uhr gestaltet traditionell eine Chorgemeinschaft des Sängerkreises Ravensberg – in diesem Jahr der Männerchor „Harmonie Brackwede“.

Öffnungszeiten Weinmarkt 2014:
2. bis 4. September 2014: 11 – 23 Uhr
5. und 6. September 2014: 11 – 24 Uhr
7. September 2014: 11 – 21 Uhr

www.bielefeld.de/weinmarkt

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*