Weihnachtliche Stimmung auf Gut Böckel

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Gut Böckel hat sich als erstklassige Adresse für Kunst und Kultur einen Namen gemacht. Die Anlage aus dem 17. Jahrhundert wird mehrmals im Jahr für hochkarätige Veranstaltungen geöffnet. Wie jedes Jahr erstrahlt am ersten Adventwochenende das Gut in festlich weihnachtlichem Glanz. Für den Weihnachtsmarkt vom 28. November bis 01. Dezember 2013 reisen ca. 30 Familienmitglieder und ca. 120 Aussteller an, um dazu beizutragen, das “Weihnachten im Stall” zu einer wunderschönen Einstimmung in die Weihnahchtszeit wird. Das Schloss und die Nebengebäude werden von Beleuchtungskünstlern in stimmungsvolles Licht gerückt.

Die Besucher werden von einem stimmmungsvollen Ambiente empfangen. - Foto: Gut Böckel

Die Besucher werden von einem stimmmungsvollen Ambiente empfangen. – Foto: Gut Böckel

Wer das Außergewöhnliche schätzt und sucht, der wird mit Sicherheit unter den Dächern von Gut Böckel fündig. Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren Liebhabern der schönen Lebensart in einem stilvollen familiären Ambiente hochwertige Geschenkartikel, Mode, Kunst und Culinaria. Ganz egal ob man Geschenkideen zu Weihnachten für Frau, Mann, Kinde oder Hund sucht oder sich einfach nur selbst beglücken möchten – die Besucher werden auf jeden Fall fündig. Auch die Künstler auf dem Gut öffnen zu diesem Anlass ihre Ateliers.

Ein weiterer Baustein, der die besondere Atmosphäre dieser Veranstaltung auszeichnet, ist das anspruchsvolle Rahmenprogramm. Und auf das haben die Veranstalterfamilien von Anfang an großen Wert gelegt. In der Kapelle werden Weihnachtslieder gesungen und konzertiert. Dort haben Besucher aber auch Gelegenheit zur Einkehr in einer stillen Stunde. Jagdhornbläser sind an dem Wochenende ebenso zu Gast wie schottische Dudelsackpfeifer. Am Samstagabend wird um 19:30 Uhr ein weißes Höhenfeuerwerk gezündet. Auch die Kinder kommen beim Weihnachtsmarkt nicht zu kurz. Ihnen werden in der Kapelle Weihnachtsmärchen vorgelesen und am Samstag & Sonntag gibt es eine Kinderbetreung in der gebastelt & gespielt wird mit ihnen.

Wie mit Puderzucker überzogen: Das Gut Böckel erstrahlt im winterlichen Kleid. - Foto: Gut Böckel

Wie mit Puderzucker überzogen: Das Gut Böckel erstrahlt im winterlichen Kleid. – Foto: Gut Böckel

Am Freitag & Samstag, um 17.00 Uhr und am Sonntag, um 16.30 Uhr startet für die jungen Gäste ein Laternenumzug, die Laternen werden den Kindern vor Ort geschenkt. Für das leibliche Wohl der Gäste ist auch gesorgt: neben dem obligatorischem Glühwein & Bratwurst, frisch gebackenem Brot & Brezlen, gibt es ein Café mit köstlichen Kuchen, ein Restaurant im Kuhstall und vegetarische Speisen im Roggenhaus.

Do, 28. November: 15.00 – 20.00 Uhr (Feuerwerk um 19.30)
Fr, 29. November: 11.00 – 20.00 Uhr
Sa, 30. November: 11.00 – 20.00 Uhr (Feuerwerk um 19.00)
So, 1. Dezember: 11.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: 12,00 Euro (Fr, von 11.00 bis 13.00 Uhr 9,00 Euro Schnupperpreis), Kinder bis 14 Jahre frei

Gut Böckel / Rilkestraße 18 / 32289 Rödinghausen
www.gutboeckel.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*