Rheine im Kirmesfieber

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Kirmesduft liegt in der Luft! Nicht nur die Kinderherzen schlagen bei dieser Nachricht höher. Bald ist es soweit. Vom 18. bis 21. Oktober 2013 öffnet die schönste Herbstkirmes im Münsterland in Rheine wieder ihre Tore.

Bunte Lichter. Foto Stadt Rheine

Bunte Lichter. Foto Stadt Rheine

Spektakuläre Attraktionen warten auf zwei Plätzen und in der Innenstadt auf Bürger und Besucher. Karussells für Groß und Klein, Loswagen, duftende Mandel-, Imbiss- und Ausschankwagen sowie weitere bunte Attraktionen werden Kirmesfans begeistern. Auch in diesem Jahr haben sich die Schausteller der Rheiner Herbstkirmes für jeden Geschmack und jedes Alter etwas einfallen lassen.

Kirmesspass pur in Rheine / Foto Stadt Rheine

Kirmesspass pur in Rheine / Foto Stadt Rheine

In der Innenstadt findet auf dem historischen Marktplatz ein Oktoberfest im beheizten Festzelt statt! Hier startet das Musikprogramm bereits am Donnerstagabend ab 18.00 Uhr mit einer After-Work-Party. Freitag und Samstag wird zwischen 18.00 und 1.00 Uhr Livemusik geboten, am Sonntag von 15.00 bis 19.00 Uhr. Die echte „Wies´n Atmosphäre wird durch original bayrisches Bier und bajuwarische Schmankeln abgerundet. Im Festzelt gilt an allen Tagen freier Eintritt.

Auf dem Emstorplatz findet sich in diesem Jahr z. B. die Etagen-Geisterbahn „Haunted Mansion“. Die drehenden, hängenden, vibrierenden und kippenden Gondeln sorgen für originales Kirmes-Bauchkribbeln. Für wirbelndes Fahrvergnügen sorgen „Air-Gate“ und „Polyp“. Eine effektvolle, vielfältige, nie langweilig werdende Fahrweise wird durch eine spektakuläre Beleuchtung abgerundet. Die Wildwasserbahn „Poseidon“, „Devil Dance“ und „Heart Breaker“ sind weitere Highlights.

Der Elisabethplatz lockt mit spannenden Neuheiten: Bei „Booster“ aus Düren lautet das Motto: einsteigen, anschnallen und abheben. Das 55 m hohe Karussell bietet Nervenkitzel bei 360 Grad Rotation und einer Geschwindigkeit von bis zu 125 km pro Stunde. Die Familien-Riesenrutsche „Pirat“ garantiert Spaß und Kirmesvergnügen für die ganze Familie. Dauerbrenner wie „Take off“, „Break Dance“ und das Riesenrad „Columbia“ bieten wieder beliebte Treffpunkte für Jung und Alt.

Wie auf dem Emstorplatz warten auch auf dem Elisabethplatz Imbissstände,  Autoscooter, Musikexpress und allerlei „Urgesteine“ der Kirmes auf die Besucher.

Ein toller Service für alle, die den Spaziergang zwischen den Veranstaltungsplätzen nicht zu Fuß erledigen möchten, ist der Busshuttle Service. Er verbindet die Veranstaltungsplätze untereinander und mit der Innenstadt.

Vom 18. bis 21. Oktober 2013 ist die Kirmes folgendermaßen geöffnet:

Freitag: 14.00 – 01.00 Uhr, Samstag von 14.00 – 01.00 Uhr, Sonntag von 11.00 – 23.00 Uhr und am Montag von 14.00 – 22.00 Uhr.

Übrigens: Freitag ist Familientag mit vergünstigten Preisen!

Der verkaufsoffene Sonntag, am 20.10.2013 hat schon eine lange Tradition. Von 13.00 bis 18.00 Uhr haben alle Geschäfte geöffnet! Selbstverständlich stehen ausreichend Parkmöglichkeiten in der Innenstadt zur Verfügung. Von dort sind auch alle Kirmesplätze zu Fuß oder per Busshuttle-Service problemlos zu erreichen.

 Verkehrsverein Rheine & Bahnhofstr. 14 & 48431 Rheine
Telefon 05971 – 800650
www.verkehrsverein-rheine.de

Speak Your Mind

*