Frischer Fisch auf den Tisch

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Das Münsterland ist nicht gerade dafür bekannt, dass es direkt am Meer liegt und vor allem mit tollen Fischrestaurants auftritt. Aber die Friesenstube in Senden ist da eine Ausnahme. Das Restaurant hat viele Fans, die von weit herkommen, um in Senden, direkt vor den Toren der Domstadt Münster, leckere Fischgerichte zu genießen.

Handwerklich perfekte Fischgerichte - dafür steht die Friesen-Stube in Senden. - Foto: Friesen-Stube

Handwerklich perfekte Fischgerichte – dafür steht die Friesen-Stube in Senden. – Foto: Friesen-Stube

Das familiär geführte Restaurant von Hildegard und Siegfried Kropp hat einen hervorragenden Ruf. Das Team schafft es immer wieder, die Gäste zu überraschen und perfekt zubereiteten Fisch auf den Tisch zu bringen.  Die Friesenstube “Fisch und Mehr” steht für frischen Fisch und regionale Produkte.

Gemütlich: Die Gaststube ist traditionell eingerichtet. Dafür gibt es die leckersten Fischgerichte im Münsterland. - Foto: Friesen-Stube

Gemütlich: Die Gaststube ist traditionell eingerichtet. Dafür gibt es die leckersten Fischgerichte im Münsterland. – Foto: Friesen-Stube

Das aktuelle Monatsmenü bietet als Vorspeise unter anderem “Scampi, Jakobsmuschel und Seeteufel auf schwarzen Nudeln mit Kirschtomaten und Steinpilzschaum”. Als separates Gericht kostet es 11,50 Euro und ist ein echtes Gedicht.

Oder wie wäre es mit: “Wolfsbarsch unter einer Kräuterkruste auf tomatiesierten Böhnchen mit Basilikum-Kartoffelstampf”?! Auch das steht derzeit auf der Menükarte. Lassen Sie es sich schmecken!
Friesen Stube  / Münsterstraße 20  / 48308 Senden
Telefon 02597 –  7706
www.friesenstube.de

Speak Your Mind

*