“Wo bringen Drachen Glück?”

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Fledermaus – ein Glückssymbol? Wer sind „Die drei Freunde der kalten Jahreszeit“? Und was bedeuten Drachen in China? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Kinder im museumspädagogischen Programm des Museums für Lackkunst. Das Programm richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren und besteht aus einer Führung, einem praktischen und einem interaktiven Programmteil.

Einzigartige Sammlung: Das Museum für Lackkunst verfügt über eine beeindruckende Sammlung. - Foto: Stadt Münster

Einzigartige Sammlung: Das Museum für Lackkunst verfügt über eine beeindruckende Sammlung. – Foto: Stadt Münster

Die Kinder begeben sich auf eine Reise durch die sagenumwobene und geschichtsträchtige Welt Chinas und Japans. Sie sehen prachtvolle Stücke vom Hofe des Kaisers und andere kunstvoll gefertigte Gegenstände und erfahren, wie diese im alltäglichen Gebrauch eingesetzt wurden. Sagen und Legenden über Drachen, Glücksgötter und Fledermäuse lassen die großen und kleinen Gäste in die faszinierende Kultur der fernöstlichen Welt eintauchen.

In den Ferien werden museumspädagogische Führungen speziell für Kinder angeboten. - Foto: Museum für Lackkunst

In den Ferien werden museumspädagogische Führungen speziell für Kinder angeboten. – Foto: Museum für Lackkunst

Beim Strategiespiel der Gelehrten und Samurai werden sie selbst Teil des Ganzen und als Erinnerung nehmen sie ein in der japanischen Kunst des Papierfaltens gefertigtes Stück mit nach Hause.

Dauer:  ca. 90 Minuten

Termine: nur mit Anmeldung jeweils montags von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten: Di. 12-20 Uhr, Mi.-So. 12-18 Uhr

Für Kinder von 8 bis 12 Jahre. Die Teilnahme an dem Programm ist kostenfrei.

Das Museum für Lackkunst, eine Einrichtung der BASF am Standort Münster, beherbergt eine weltweit einzigartige Sammlung von Lackkunst aus Ost- und Südostasien, Europa und der islamischen Welt mit Objekten aus über zwei Jahrtausenden. Sonder- ausstellungen vertiefen Einzelaspekte der traditionellen wie der zeitgenössischen Lackkunst.

Das Museum ist mittwochs bis sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen von 12.00 bis 18.00 Uhr und dienstags von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Führungen durch die Sonderausstellung finden jeweils dienstags um 17.30 Uhr statt.

Museum für Lackkunst / Windthorststraße 26 / 48143 Münster
Tel. 0251 – 41851 -22
www.museum-fuer-lackkunst.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*