Pferde-Stärken: Blick hinter Stalltüren

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Bei den beliebten Tagen der offenen (Stall-)Türen ermöglichen zahlreiche Reitsport- und Pferdebetriebe interessierten Besuchern einen Blick hinter die Kulissen der Pferderegion Münsterland. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt.

Bereits die kleineren Reiter zeigen, was man mit Pferden alles machen kann. - Foto: Münsterland

Bereits die kleineren Reiter zeigen, was man mit Pferden alles machen kann. – Foto: Münsterland

Dabei möchten die über 50 teilnehmenden Betriebe mit dem bunten Veranstaltungsprogramm nicht nur Pferdefreunde ansprechen, sondern auch all jene, die bisher noch nie mit den imposanten Vierbeinern in Kontakt getreten sind.

Gerade für Mädchen sind Pferde oft die allerbesten Freunde. - Foto: Münsterland

Gerade für Mädchen sind Pferde oft die allerbesten Freunde. – Foto: Münsterland

“Ob Pferdezucht oder Offenstallhaltung, Westernreiten oder Tiermedizin: Wer sich einen Überblick über die Vielfalt der Angebote verschaffen möchte, der sollte unbedingt unser Programmheft zur Hand nehmen oder einen Blick auf unsere Seiten im Internet werfen. Auch 2013 präsentieren die teilnehmenden Betriebe die komplette Vielfalt und Kompetenz der Pferderegion Münsterland”, erklärt Marion Pleie, Projektmanagerin der Pferderegion des Münsterland e.V.

Bestellt werden kann das Programm beim Münsterland e.V. unter der kostenlosen Service-Hotline 0800-9392919 oder per E-Mail an touristik@muensterland.com. Im Internet steht das Übersichtsheft unter www.pferde-staerken.com sowohl als Download als auch als Online-Blätterkatalog bereit.

Münsterland e.V. /Airportallee 1 / 48268 Greven
 Telefon 02571 –  94 93 10
www.muensterland.com
www.pferde-staerken.com


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*