Gastliche Tradition verpflichtet

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – „Wir wissen: Ohne ausgezeichnete Qualität lässt sich kein Gast mehr begeistern. Darauf sind wir eingerichtet. Mit Gast- und Wohnräumen, die Gemütlichkeit garantieren. Küche und Keller sind erlebbar und genussvoll.“ Das sagt Thomas Hochstein, der seine Gäste westfälisch charmant mit traditionellem Fachwerk und Schieferdach in seinem Hotel-Restaurant „Haus Hochstein“ erwartet . Prächtig gelegen, im staatlich anerkannten Erholungsort Wenholthausen bei Eslohe, hat sich das Gasthaus in seiner 137jährigen Geschichte vom Dorfgasthof zum komfortablen 3-Sterne-Hotel entwickelt.

Foto: Haus Hochstein

Foto: Haus Hochstein

Der Inhaber Thomas Hochstein führt „Haus Hochstein“ inzwischen in der fünften Generation und ist allein schon dadurch den Werten und Traditionen des Hauses verpflichtet. Nach seinen Wanderjahren, die ihn zu den renommiertesten Restaurants in ganz Deutschland führten, übernahm er mit jeder Menge neuer Ideen und Begeisterung den elterlichen Betrieb.

Foto: Haus Hochstein

Foto: Haus Hochstein

Das Hotel-Restaurant Haus Hochstein hat gemütliche 13 Doppelzimmer und vier Einzelzimmer. Das Restaurant – Café bietet bis zu 90 Personen Platz. Es ist bekannt für seine hervorragende Küche. Seine regionalen und saisonalen Spezialitäten bilden den Mittelpunkt der Speisekarte.  Als Euro-Toques Sterne-Koch geht es Thomas Hochstein darum, Essen auf natürliche Grundlagen zu stellen, die sich aus Region und Saison, Bedürfnissen und Mentalität ergeben.  „Erleben Sie das wunderbare Spannungsfeld zwischen Hummer und Hausmannskost“, verspricht Thomas Hochstein. Die ausgereifte Weinkarte rundet das kulinarische Angebot ab.

Foto: Haus Hochstein

Foto: Haus Hochstein

In der rustikalen Hubertusstube mit blank gescheuerten Tischen und bordeauxroten Lederbänken lässt es vortrefflich verweilen und genießen.  Die gemütliche Gaststube im sauerländer Stil mit dunklen Eichenbalken und lauschiges Eckchen bietet zusammen mit der Hubertusstube und den Thekenbereich Sitzplätze für mehr als 65 Personen. Ein zentraler Ort der Kommunikation war, ist und bleibt die Theke. Hier werden die Besten und spannendsten Geschichten erzählt.

Foto: Haus Hochstein

Foto: Haus Hochstein

Das Café Hochstein kann auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Der Beginn fand bereits im Jahr 1933 statt.  Heute ist für die Herstellung der Kuchen und Torten Ingrid Osebold verantwortlich. Immerhin seit über 27 Jahren dem Haus mehr als nur beruflich verbunden. Qualität durch Kontinuität ist hier garantiert.

Haus Hochstein / Südstraße  6 / 59889  Eslohe – Wenholthausen
www.haus-hochstein.de

Speak Your Mind

*