Bewegung im Raum

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Bewegung im Raum sichtbar zu machen, ist das Ziel der Fotografin Jutta Engelage. Die Künstlerin präsentiert ihre jüngsten Arbeiten derzeit in der Ausstellung “In Bewegung”, die bis zum 5. Oktober im Direktionsgebäude der Westfälischen Provinzial Versicherung zu sehen ist.

Fotografin Jutta Engelage – Foto: Provinzial Kulturstiftung

Seit 2001 ist Jutta Engelage als freie Fotokünstlerin tätig. Sie präsentierte ihre Bilder bereits mehrfach in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland. Beispielsweise zeigte sie ihre Werke 2011 in der Freiraum Galerie in Köln und vor Kurzem im Kunstmuseum Ahlen. Nun sind Engelages Bilder auch in Münster zu sehen.

“Tapas Bar” – Foto: Jutta Engelage

“Die Fotografien von Jutta Engelage sind faszinierend. Sie zeigen die Bewegung im alltäglichen Geschehen und den stetigen Wandel der Welt”, sagt Helmut Rudolph, Geschäftsführer der Kulturstiftung, bei der Eröffnung der Ausstellung. “Die Bilder erzählen Geschichten. Wir freuen uns, die Werke hier ausstellen zu dürfen.”

“Hoch oben” – Foto: Jutta Engelage

Für ihre Fotografien wählt Engelage häufig Motive aus dem alltäglichen Leben. Die in Münster lebende Künstlerin fängt mit ihrer Kamera Augenblicke ein und hält die Bewegungen der Menschen und Tiere fest. Engelage setzt dabei den Fokus auf einen bestimmten Ort und erfasst die Veränderungen dieses Ortes im Zeitablauf. Die so entstandenen Fotos werden zu einem großen, rasterartigen Bild zusammengesetzt. Daneben zeigt die Ausstellung auch abstrakte malerische Aufnahmen vom Meer sowie Bilder, die Spiegelungen und Schatten in Szene setzen.

Die Provinzial-Kulturstiftung präsentiert die Ausstellung bis zum 5. Oktober 2012. Sie ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr im Direktionsgebäude der Westfälischen Provinzial zu sehen.

Westfälische Provinzial / Provinzial-Allee 1 / 48159 Münster
Telefon 0 25 1 – 219 – 0
www.provinzial.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*