Auf der Suche nach Strukturen

Print Friendly, PDF & Email

Emmy Rindtorff

Westfalen – Unter dem Stichwort “Struktur Malerei” zeigt die Zeche Scherlebeck in der Maschinenhalle eine Ausstellung mit Werken der Recklinghauser Künstlerin Emmy Rindtorff.    Die Künstlerin wurde 1937 in Braunschweig geboren und lebt seit 1961 in Recklinghausen.

Emmy Rindtorff

Mit den Mitteln der Malerei, der Collage und des Reliefs reflektiert Emmy Rindtorff Strukturen aus der Natur und der Kultur. Die formale Vielfalt von Strukturen gibt sie künstlerisch mit ihrer Vielfalt malerischer und technischer Ausdrucksformen wieder. Dieses vielschichtige Crossover lässt auch die Strukturen des Sehens und Wahrnehmens sichtbar werden. So ruft etwa die Verarbeitung von Röntgenaufnahmen die metaphysische Frage hervor, wie sich die Infrastruktur zu ihrem äußeren Erscheinungsbild verhält. Emmy Rindtorff zeigt damit, dass die formale Struktur der Oberfläche immer auch auf die inneren Strukturprinzipien verweist. (Andrea von Bardeleben)

Öffnungszeiten: Fr. und Sa.: 15 bis 18 Uhr, So.: 11 bis 18 Uhr
Eintritt frei
Zeche Scherlebeck / Scherlebecker Str. 260 /45701 Herten


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*