Echte Schinkenkunst aus Schmallenberg

Westfalen - Seit mehr als anderthalb Jahrhunderten wird bei Henke im sauerländischen Schmallenberg-Oberkirchen bereits die „Schinkenkunst“ gepflegt. Im Westfalium-shop kann man den Schinken sowohl am Stück (36,38€/Kilogramm), als auch in Scheiben (9,35 €/200 g) bestellen.Um einen westfälischen Knochenschinken höchster Qualität herzustellen, bedarf es im Hause Henke mindestens neun Monate, manchmal auch ein ganzes Jahr. Die Schinkenherstellung … [Weiterlesen...]

Das Beste aus Westfalen zum Verschenken

Westfalen – Das Beste aus Westfalen, vereint in einem Paket – wer würde sich nicht darüber freuen? Mit dem von Westfalium zusammengestellten „Westfälischen Geschenkpaket“ liegen Sie immer richtig – ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, für Freunde, Verwandte oder Kollegen: Die lokalpatriotischen Grüße kommen immer gut an.Im „Westfälischen Geschenkpaket“ enthalten sind:echter westfälischer Knochenschinken (200 g, luftgetrocknet, … [Weiterlesen...]

Limitierter Whisky von Habbel

Westfalen - Aus Tradition und Fortschritt sind in der Destillerie & Brennerei Habbel in den letzten 100 Jahren ganz außergewöhnliche Destillate und Liköre entstanden. Von den Anfangsjahren bis heute wurde das Sortiment an sorgfältig hergestellten Bränden und Liqueuren kontinuierlich erweitert. Mit dem Single Malt Whisky „Viereinhalb Zwölftel“ präsentiert die Brennerei aus Sprockhövel eine neue limitierte Brennerei-Abfüllung. Im … [Weiterlesen...]

Es weihnachtet in der Schwerter Senfmühle

Westfalen - In der Vorweihnachtszeit locken allerhand kulinarische Versuchungen. Eine davon ist der Weihnachtssenf aus der Schwerter Senfmühle, der mit einer süßlichen Lebkuchennote den Gaumen umschmeichelt. Er wird immer im November frisch hergestellt und eignet sich bestens für weihnachtliche Fleischgerichte und Schlesische Bratwurst, dem Klassiker an Heiligabend.Die Schwerter Senfmühle ist ein kleiner, alt eingesessener Familienbetrieb in … [Weiterlesen...]

Für die Hosentasche: Westfalen-Schlüsselanhänger

Passt in jede Hosentasche: Der Filz-Schlüsselanhänger hält nicht nur alle Schlüssel zusammen, die die Tür in Ihr Heim öffnen, sondern zeigt klar und deutlich, wo Ihre (Wahl-) Heimat liegt!Die Vorderseite ziert, als hochwertiger Siebdruck, wahlweise der Schriftzug „Westfale“ oder „Westfälin“, auf der Rückseite ist eine Abbildung des Westfalenpferdes. Der Schlüsselanhänger mit besonders weicher Oberfläche aus 100 Prozent Naturwollfilz misst … [Weiterlesen...]

Mit „Tartuffli“ alte Kartoffelsorten entdecken

Westfalen - Die westfälische Küche ist ohne Kartoffeln undenkbar. Ob Bratkartoffel, Kartoffelbrei, Reibekuchen, Salzkartoffel oder als wichtigste Zutat im Pickert. Für ihre Kartoffelliebe lehnen sich die Deutschen durchaus weit aus dem Fenster: Als Mitte des ersten Jahrzehnts im neuen Jahrtausend die Kartoffelsorte „Linda“ von der Liste des Bundessortenamtes gestrichen werden sollte und damit zu verschwinden drohte, stiegen die Freunde der … [Weiterlesen...]

Pilze: Sammeln, Kochen und Genießen

Westfalen – Längst ist wieder Pfifferlingzeit – überall finden sich die leckeren Pilze auf den Speisekarten wieder. Doch auch zu Hause lassen sich mit Ihnen schmackhafte Gerichte zaubern – schnell und unkompliziert. Rezepte mit Pfifferlingen und vielen anderen Pilzsorten hat Andrea Oppermann in „Champignon, Steinpilz & Co. Ein Pilzkochbuch“ zusammengetragen.Galten Pilze in manchen Zeiten als „arme Leute Essen“, sind sie heute eine immer … [Weiterlesen...]

Neue Abfüllung von Druffels Prum-Whisky

Westfalen – Aus dem Hause der Brennerei Druffel stammt der Stromberger Single-Malt-Whisky „Prum“. Jetzt ist dieser in einer neuen Abfüllung erhältlich: im Juni 2012 aus Gerstenrauchmalz destilliert und anschließend drei Jahre lang gelagert – in Oloroso Sherryfässern, Fässern aus amerikanischer Eiche und dann, für sein Finish, in original Stromberger Pflaumenholzfässern. Im Geschmack und Geruch zeigt der „Prum“ leichte Rauch- und Karamellnoten … [Weiterlesen...]

„Oberstadtbrand“: Wünnenberger Obstbrand

Westfalen – Der Heimatverein Wünnenberg stellt aus sonnengereiften heimischen Früchten Obstbrände in verschiedenen Geschmacksrichtungen her. Diese wurden „Oberstadtbrand“ getauft, was sich auf die bewegte Historie der Stadt beruft:Mehr als 700 Jahre stand die Oberstadt Bad Wünnenbergs auf dem Bergsporn über Aa- und Aftetal. Vom Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1725 wohnten die Wünnenberger auf dem Berg. Die Stadt war von einer wehrhaften Mauer … [Weiterlesen...]

Ein (Textil-)Stück Geschichte: Das Grubentuch

Westfalen – Dieses Textilstück ist kein Trockentuch, sondern ein Geschichtsbuch! Generationen von Bergarbeitern haben sich damit den Kohlenstaub aus dem Gesicht gewischt. In den Waschkauen war es so beliebt, weil der Kohlenstaub beim Austrocknen unsichtbar blieb. Millionen Meter des blau-weiß-karierten Baumwolltuches wurden von den münsterländischen Webereien ins Ruhrgebiet geliefert.Neben der „klassischen“, blau-weiß-karierten Form wurde das … [Weiterlesen...]