Ein milder und fruchtiger Single Malt Whisky

Bocholt - Auf genau 1.692 Flaschen à 0,7 Liter ist die neue Abfüllung des J.B.G Münsterländer Single Malt Whisky limitiert. Im Januar 2014 wurde in der Brennerei Johann B. Geuting bei Bocholt Malz aus deutscher Gerste eingemaischt und vergoren. Aus dieser Gerstenmalzmaische destillierte Brennereichef Magnus Geuting dann den Rohbrand. Einen Tag später wurde dieses Rohdestillat ein zweites Mal in drei Phasen (Vorlauf, Mittellauf, Nachlauf) … [Weiterlesen...]

Klein, rund, lecker: Warendorfer Pferdeäppel

Was für Salzburg die Mozartkugeln, sind für die Warendorfer Pferdeäppel: Schokoladentrüffel in Vollmilch und Zartbitter, als Pferdeäppel original und originell zugleich, auf Stroh gebettet im Einmachglas – und ab 14,75 Euro im Westfalium-shop erhältlich.Hergestellt werden die Warendorfer Pferdeäppel im Café Hülsmann – in liebevoller Handarbeit: Jede Schokoladen-Trüffel ist einzigartig, von der Form, Struktur und Größe. Jede Trüffel wird … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Erlebnis Ems

Westfalen – Die Ems ist einzigartig – in vielfältiger Weise. Sie ist Deutschlands kürzester Strom, sie ist ein reiner Tieflandfluss, der von der Quelle in der Senne bis zur Mündung in den Dollart kaum mehr als 130 m Höhenunterschied überwindet, und sie fließt fast komplett durch sandigen Untergrund. Im Laufe ihrer Geschichte hat die Ems Lebensräume gestaltet, die Heimat vieler seltener Pflanzen und Tiere sind. Nicht zuletzt deshalb stehen große … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Positionen des Aphorismus

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal: Positionen des Aphorismus – jetzt auch erhältlich im Westfalium-Shop.Die Organisatoren der Aphoristikertreffen in Hattingen, Friedemann Spicker und Jürgen Wilbert, legen hier zum siebten Mal die Tagungsergebnisse vor. Der Vortrag von Friedemann Spicker gibt eine historische … [Weiterlesen...]

Zum Valentinstag: würzige „Liebeserklärung“

Westfalen – Liebe geht durch den Magen, das weiß jeder – auch bei Tante Tomate. Deswegen gibt es zum Valentinstag eine „Liebeserklärung“ aus dem Hause der Borkener Feinkost-Manufaktur: ein Geschenkset mit drei Gewürzmischungen, die für Schmetterlinge im Bauch sorgen. Das Geschenkset ist pünktlich zum Valentinstag jetzt im Westfalium-shop erhältlich.Die „Liebeserklärung“ von Tante Tomate umfasst drei Streudosen als Set in einer … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Rückkehr eines Lokalreporters

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: Werner Streletz neuer Roman „Rückkehr eines Lokalreporters“ – jetzt auch erhältlich im Westfalium-shop.Zum Inhalt: Ein Lokalreporter besucht die Kleinstadt, in der er früher gearbeitet hat: damals eine Zeit der beruflichen Tücke und privater Ungewissheit. Erzählt wird nicht von … [Weiterlesen...]

Fürs Fest aus unserem Shop – bis 15.12. bestellen!

JETZT GESCHENKE FÜR WEIHNACHTEN BESTELLEN: Wer seinen Lieben westfälische Originale aus dem Westfalium-shop als Präsent unter den Christbaum legen will, der hat noch bis zum 15. Dezember die Gelegenheit, seine Bestellung im Westfalium-shop in Auftrag zu geben. Für alle bis dahin aufgegebenen Bestellung garantiert Westfalium eine Lieferung bis Heiligabend.Nur eine von vielen Geschenkideen aus dem Westfalium-shop ist das von Westfalium … [Weiterlesen...]

Das romantische Westfalen von Heinrich Everz

Heinrich Everz (* 1882 in Lippstadt; † 1967 in Coesfeld) zog seinerzeit als Holzschneider durch ganz Westfalen. Er hielt die alten Häuser, Wasserburgen, stillen Gassen und romantischen Winkel der Städte und Dörfer, aber auch die aufstrebende Industrie im Schwarz-Weiß seiner Holzschnitte fest. Für das Jahr 2017 gibt es wieder einen Kalender mit 12 ausgewählten romantischen Holzschnitten, zu bestellen für 24,80 Euro im Westfalium-shop.Nach … [Weiterlesen...]

Münster: Gruthaus braut würziges Bier

Münster - Grut hieß die Kräutermischung, mit der Bier gewürzt wurde, bevor ab dem 13. Jahrhundert der Hopfen die Grut nach und nach verdrängte. In Münster gab es – wie in vielen anderen norddeutschen Städten auch – beim Rathaus ein eigenes Haus für die Herstellung und den Verkauf von Grut, das Gruthaus. Denn jeder, der in der Stadt Bier brauen wollte, musste Grut verwenden und das Monopol darauf hatte der Rat dem Landesherrn, dem Fürstbischof von … [Weiterlesen...]

Heinrich Everz: Romantischer Kalender für 2016

Heinrich Everz (* 1882 in Lippstadt; † 1967 in Coesfeld) zog seinerzeit als Holzschneider durch ganz Westfalen. Besonders während der 1920er bis 1940er Jahre hielt er die alten Häuser, Wasserburgen, stillen Gassen und romantischen Winkel der Städte und Dörfer, aber auch die aufstrebende Industrie im Schwarz-Weiß seiner Holzschnitte fest. Der neue Kalender "Das romantische Westfalen" ist im Westfalium-shop zu einem Preis von 30,70 € … [Weiterlesen...]