Landpartie Gut Kump: Florale Lieblingsplätze

Hamm – Heute noch einen ganzen Tag lang auf Haus Kump die Landpartie genießen: Vom 21. bis zum 23. April 2017 lädt die Landpartie Gut Kump ihre Besucher dazu ein, ihren „floralen Lieblingsplatz“ zu entdecken. Denn hier weiß man: Es braucht nicht viel, um sich im eigenen Garten wohlzufühlen. So entdecken die Besucher auf der Landpartie liebevoll inszenierte Ecken und Installationen, die ihnen Anregungen für ihren eigenen Lieblingsplatz geben. So … [Weiterlesen...]

Kulinarische Aktionen bei Pfeiffer’s

Haltern am See – Gutbürgerliche Küche, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird – dafür steht Pfeiffer’s Sythener Flora. Neben der saisonal wechselnden Karte bietet das Restaurant regelmäßig kulinarische Aktionen an. Denn: Egal aus welchem Anlaß, bei Pfeiffer’s geht es immer in irgendeiner Form um’s Schlemmen.In jedem Monat bietet das Haltener Traditionshaus besondere „Bonbons“ an. Im Mai ist es zum Beispiel die Spargel-Aktion, bei der … [Weiterlesen...]

Wildes Holz zu Gast in Rietberg

Westfalen – Am 19. Mai 2017 prallen in der Seestadthalle in Haltern verschiedenste Musikwelten aufeinander, um sich in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren: Das Trio „Wildes Holz“ präsentiert seine Interpretationen beliebter Klassiker der Pop-Musik auf Basis von Klanghölzern und wird dabei von diversen weiteren klassischen Instrumenten begleitet. Karten sind ab einem Preis von 19,70 € im Reservix-Ticketshop erhältlich. Kammermusik 2.0 – so … [Weiterlesen...]

Der letzte Pfiff: Das Spargeltopping

Westfalium - Passend zur Spargelzeit präsentieren wir das tolle Spargeltopping mit gehackten Cashewnüssen, Zwiebeln und Bärlauch. "Frisch über den Spargel streuen - und freuen", sagt Tante Tomate aus Borken zu ihrer innovativen Kreation. Extravagant auch über Salat, Gemüse und Soßen. Ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, wie man es von ihren Qualitätsgewürzen gewohnt ist. Im Westfalium-shop ist das Topping zu einem … [Weiterlesen...]

Wolfgang Lamché: Abstrakt bis tierisch

Westfalen – Für den Bildhauer Wolfgang Lamché aus Ennigerloh ist Kunst „eine Leidenschaft, die keine Leiden schafft, sondern immer wieder Freude und Bewunderung hervorruft.“ Das gilt für den Künstler wie für den Betrachter. An gleich zwei Orten in Hamm sind in diesem Frühling seine Arbeiten zu sehen.Ob Bronze, Edelstahl, Titan oder Stein – Wolfgang Lamché macht sich verschiedenes Material zu eigen. Doch seine Vielseitigkeit erschöpft sich … [Weiterlesen...]

Vom Notbrot zur Delikatesse: Pumpernickel

Westfalen – Das herzhaft dunkle Pumpernickelbrot gehört zu den weltweit bekanntesten Markenzeichen Westfalens. Sogar Bäckereien aus den USA, Kanada und Australien werben für sich mit dem selbstgebackenen Schwarzbrot. Pumpernickel ist dort Heimwehbalsam für Auswanderer. Doch auch in seiner Heimat erfreut sich das Roggenvollkornbrot, das fast einen ganzen Tag gebacken wird und Dank Rübensirups eine süße Note hat, immer noch großer Beliebtheit – und … [Weiterlesen...]

Landschaftliche Fotomotive in Westfalen

Offiziell wird Westfalen Norddeutschland zugerechnet. Doch das hierfür typische Fehlen markanter Erhebungen dominiert lediglich die nördlichen Areale, beispielsweise in Höhe des Mindener Raumes, der geografisch auch als Westfälisches Tiefland bezeichnet wird. Süddeutsche mögen flache Landschaftsstriche als langweilig empfinden. Doch aus fotografischer Sicht birgt es große Vorteile, den Horizont in weiter Ferne vor sich zu haben. Unter solchen … [Weiterlesen...]

Wohnungsmarkt in NRW zunehmend angespannt

Die Wohnungssituation in deutschen Großstädten hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter zugespitzt. Wohnraum ist in Westfalen Mangelware; für teure Pflaster wie Münster gilt das genauso wie für Dortmund. Besonders an bezahlbaren Wohnungen mangelt es in der ganzen Region. So konnte für ganz NRW zuletzt ein deutlicher Rückgang der Sozialwohnungen beobachtet werden. Diese Trends stellen Wohnungssuchende in der Region zunehmend vor … [Weiterlesen...]

Neuigkeiten vom Volksbank-Münster-Marathon

Westfalen – Die frühlingshaften Temperaturen haben bereits seit einigen Tagen einen wahrlichen Laufboom im Münster und im Münsterland ausgelöst. Überall sieht man Läuferinnen und Läufer: an der Promenade, am Aasee, auf Straßen, Feldwegen und in Wäldern. Einige von ihnen bereiten sich vielleicht für das Lauf-Event des Jahres in Westfalen vor: dem Volksbank-Münster-Marathon am 10. September 2017.Rund 700 Teilnehmer haben sich bis heute für … [Weiterlesen...]

Laschet: Mehr Kohle für Kultur

Westfalen – Die rot-grüne Landesregierung habe Westfalen gegenüber dem Rheinland in Sachen Kulturförderung benachteiligt, beschwert sich CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet. "Das muss sich ändern". Dafür will die CDU ein Programm zur Unterstützung der Kultur im ländlichen Raum auflegen. Laschet: "Darin enthalten ist unter anderem die Förderung von dritten Orten als Häusern der kulturellen Bildung und Begegnung. (...) Das Land soll ihre Errichtung … [Weiterlesen...]