Westfalen AG: Energievielfalt aus einer Hand

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen … [Weiterlesen...]

Westfalen Gruppe mit neuen Azubis

Münster - Am 1. August starteten 14 neue Auszubildende bei der Westfalen Gruppe in ihr Berufsleben. Damit bildet das Familienunternehmen derzeit 61 junge Leute in 17 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an vier verschiedenen Standorten in Deutschland aus. „Ausbildung hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert“, berichtet Lena Florath, Leiterin Ausbildung. „Wir bieten den jungen Berufsstartern attraktive Arbeitsbedingungen sowie die … [Weiterlesen...]

Westfalen AG zufrieden mit Geschäftsverlauf

Münster – Nach dem deutlichen Ergebnissprung im Vorjahr verlief die wirtschaftliche Entwicklung der Westfalen AG im Geschäftsjahr 2016 aus Sicht des Unternehmens zufriedenstellend. Der Konzernumsatz lag im Berichtsjahr mit 1,59 Milliarden Euro um 57,4 Millionen Euro oder 3,5 Prozent unter dem des Jahres 2015 (1,65 Mrd. Euro).Die Umsatzrückgänge sind vor allem auf ein gegenüber dem Vorjahr niedrigeres Preisniveau für Flüssiggas und … [Weiterlesen...]

Münster: Frauen, Mut und Unternehmertum

Münster. Rund 50 Top-Unternehmerinnen der Region kamen in diesen Tagen zur Veranstaltung „Frauen, Mut & Unternehmertum“ im Erbdrostenhof zusammen.Eingeladen hatten die Managerinnen Renate Fritsch-Albert (Westfalen Gruppe, Münster), Dr. Renate Hansmann (Hansmann & Mursch Rechtsanwälte Partnerschaft mdB, Osnabrück), Carla Högermann (A. Rawie GmbH & Co. KG, Osnabrück), Magdalena Münstermann (Bernd Münstermann GmbH & Co. KG, … [Weiterlesen...]

Westfalen Gruppe für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Münster - Die Westfalen Gruppe, Münster, wurde kürzlich in Mailand von Johnson Controls als Top-Lieferant in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.Die Westfalen Gruppe liefert seit über 15 Jahren an verschiedene europäische Standorte von Johnson Controls Kältemittel und technische Gase für Betrieb und Service von Kälteanlagen. Die Jury hob die gute Performance der Westfalen Gruppe sowie ihr Engagement beim Klimaschutz hervor: So … [Weiterlesen...]

Politische Entscheidung gegen die Umwelt

Münster - Die Verlängerung der steuerlichen Förderung des klimaschonenden Autogases soll nach dem Willen des Bundesfinanzministeriums aus Gründen weggefallener Einnahmen im Bereich Solarstrom über Ende 2018 hinaus komplett entfallen.„Hier entsteht ein steuerlicher Verschiebebahnhof, der sich nicht an Fakten, sondern an reiner politischer Willkür orientiert“, erklärt Wolfgang Fritsch-Albert, Vorstandsvorsitzender der Westfalen Gruppe. … [Weiterlesen...]

Wolfgang Fritsch-Albert feiert seinen 70.

Münster - Mitte November vollendete Wolfgang Fritsch-Albert, Vorstandsvorsitzender der Westfalen Gruppe, sein 70. Lebensjahr. Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt wurde 1974 Vorstandsmitglied und drei Jahre später Vorstandsvorsitzender des Münsteraner Familienunternehmens.Höchst erfolgreiche Unternehmensentwicklung Fritsch-Albert führt das 1923 gegründete Familienunternehmen in dritter Generation. Unter seiner Leitung wuchs die … [Weiterlesen...]

Wasserstoff tanken bei Westfalen AG

Münster - Nach einem enttäuschenden Vorjahr verlief die wirtschaftliche Entwicklung der Westfalen Gruppe im Geschäftsjahr 2015 wieder deutlich positiver. "Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg im Konzern um gewaltige 30,5 Millionen Euro von 1,5 auf 32,0 Millionen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Fritsch-Albert auf der Bilanzpressekonferenz der Westfalen AG am 12. Juli. Im Vorjahr waren in den Bereichsergebnissen Energieversorgung und … [Weiterlesen...]

Musik erklingt in einstiger Maschinenhalle

Münster - Die Westfalen AG in Münster öffnete am Wochenende ihre Pforten erstmals für ein musikbegeistertes Publikum. Aus der einstigen Maschinenhalle des Unternehmens am Hafen ist inzwischen das Westfalen-Forum geworden. Eröffnet wurde das Westfalen-Forum der Westfalen AG mit einem Klassik-Konzert der EinKlang Philharmonie aus Münster. Das, was auf den ersten Blick wie ein mutiges Experiment aussah, erwies sich nicht zuletzt durch den Zuspruch … [Weiterlesen...]

Die EinKlang-Philharmonie im Westfalen Forum

Münster - Am Sonntag, 24. April, um 18.00 Uhr öffnet das Westfalen Forum (Industrieweg 43, direkt neben der Unternehmenszentrale der Westfalen Gruppe) zum ersten Mal seine Tore für ein Orchesterkonzert. Die wunderbar renovierte Maschinenhalle des Münsteraner Familienunternehmens wird in der Regel nur firmenintern genutzt. Renate Fritsch-Albert, Mitglied der Geschäftsleitung der Westfalen Gruppe, ließ sich gerne überzeugen, für die … [Weiterlesen...]