Dahlienpracht und Kürbisleuchten

Bad Essen - Wenn es um warme und lodernde Farben geht, zieht der September in der Natur alle Register. Als Entschädigung für einen verregneten Hochsommer bietet das Ippenburger Herbstfestival allen Gartenfreunden nochmals Gelegenheiten zu einem beschaulichen Bummel durch die Pracht der Herbstfarben, bevor nach den letzten Arbeiten im Garten wieder die „Stubenhockerzeit“ beginnt.Aber auch wer keinen eigenen Garten hat oder wem es nicht … [Weiterlesen...]

Ippenburg: Ein Rosarium als Geschenk

Viktoria Freifrau von dem Bussche hat der Stadt Bad Iburg, die 2018 die sechste niedersächsische Landesgartenschau ausrichtet, ein großzügiges Geschenk gemacht: das 2013 auf Schloss Ippenburg errichtete Rosarium 2000+ mit modernen Rosen der Jahrgänge 2001 bis 2013.„Hier auf Ippenburg steht ‚die Weitergabe des Feuers‘ an“, erklärt die Freifrau. „Die nächste Generation übernimmt das Zepter, mein Sohn Viktor und meine Schwiegertochter … [Weiterlesen...]

Fest für die Augen: Tulpen und Narzissen

Westfalen - Schloss Ippenburg ist für seine üppigen Gärten bekannt. Sie sind ein Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Im April geht die Saison mit einem bunten Festival los: Vom 12.  bis 13. April 2014 findet auf dem Schlossgelände das traditionelle Narzissenfest und der Frühlingsmarkt statt.Tausende Narzissen eröffnen im Schlossgarten die Festivalsaison und machen Lust, an den Ständen der über 100 Ausstellern zu stöbern: … [Weiterlesen...]