Landschaftliche Fotomotive in Westfalen

Offiziell wird Westfalen Norddeutschland zugerechnet. Doch das hierfür typische Fehlen markanter Erhebungen dominiert lediglich die nördlichen Areale, beispielsweise in Höhe des Mindener Raumes, der geografisch auch als Westfälisches Tiefland bezeichnet wird. Süddeutsche mögen flache Landschaftsstriche als langweilig empfinden. Doch aus fotografischer Sicht birgt es große Vorteile, den Horizont in weiter Ferne vor sich zu haben. Unter solchen … [Weiterlesen...]

Turm-News aus Münster von Martje Saljé

Westfalen -  In Münster hat sie seit Anfang dieses Jahres in der Stadt die höchste Position inne: Martje Saljé ist nämlich Türmerin auf dem Kirchturm von St. Lamberti. Sie schaut nächtens über den Köpfen der Münsteraner nach dem Rechten und bläst als Zeichen, dass sie auch wach ist regelmäßig in ihr kupfernes Horn.Nun gibt es ab sofort regelmäßig Turm-News von Martje Saljé. Aus dem höchsten Dienstzimmer der Stadt postet die Türmerin auf … [Weiterlesen...]

Abschied nach 3,6 Millionen Stufen

Westfalen - Gäbe es einen Weltrekord im jobbedingten Treppensteigen,  Münsters Türmer Wolfram Schulze dürfte zu den Anwärtern zählen: Wenn er im Dezember mit 70 Jahren in den verdienten Ruhestand geht, hat er in seinen 20 Dienstjahren rund 3,6 Millionen Treppenstufen erklommen.  Denn sein Arbeitsplatz liegt in luftiger Höhe im Turm der Marktkirche St. Lamberti und ist nur über 300 Stufen einer steilen Wendeltreppe zu erreichen. Dafür darf der … [Weiterlesen...]