Soest erlebt das Mittelalter

Soest. Ein spektakuläres Ereignis der regionalen Geschichte, die berühmte Soester Fehde, bildet den Ausgangspunkt für ein vielfältiges Programm, das den Herbst des Mittelalters lebendig werden lässt. Am letzten Juli-Wochenende, vom 28.  bis 30. Juli ist Soest bereits zum fünften Mal Treffpunkt für Mittelalterfreunde aus halb Europa und Bühne für ein außergewöhnliches mittelalterliches Event.2017 ist wieder „Fehde-Jahr“, denn nur alle zwei … [Weiterlesen...]

Das Kalkül: Programm der Soester Fehde

Soest - Die Soester Fehde fällt in die Regierungszeit König Friedrichs III., dessen Ratgeber Enea Silvio Piccolomini aus Siena später als Pius II. in Rom Papst wird. Im Rückblick auf seine Zeit am Wiener Hof nennt er die „Soester Fehde“, neben der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen, einen der größten Fehler Friedrichs III. Hier setzt das Festspiel „Das Kalkül“ an.Im 15. Jahrhundert lehnen sich zahlreiche Städte gegen ihre … [Weiterlesen...]

Soester Fehde: Zeitreise für die ganze Familie

Westfalen – Vom 31. Juli bis zum 2. August 2015 ist die Soester Altstadt bereits zum vierten Mal Treffpunkt für Mittelalterfreunde aus halb Europa und Bühne für ein besonderes mittelalterliches Event.Ein spektakuläres Ereignis der regionalen Geschichte, die berühmte Soester Fehde, bildet den Ausgangspunkt für ein vielfältiges Programm, das den ‚Herbst des Mittelalters’ lebendig werden lässt, unter anderem durch Hunderte von Soester Bürgern und … [Weiterlesen...]

In Soest: Zeitreise ins Mittelalter

Westfalen - Händler, Gaukler und Ritter nehmen bei der "Soester Fehde" auch 2013 die Besucher in der Altstadt von Soest mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Eine ganze Stadt zeigt sich im mittelalterlichen Gewand, wenn die Soester Fehde vom 27. Juli bis 2. August 2013 Einzug in Soest hält.  Das Stadtfest "Soester Fehde" findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge statt.Engagierte Bürger, Soestbesucher, Schauspieler und … [Weiterlesen...]