Sommer der Kunst

Die Documenta in Kassel und die Skulptur Projekte in Münster sind derzeit in aller Munde. Der Sommer 2017 ist der Sommer für aktuelle Kunst – auch abseits der beiden großen Schauplätze. In vielen westfälischen Städten locken Museen mit moderner Kunst vom Feinsten.Das 1993 eröffnete Kunstmuseum in Ahlen  zum Beispiel präsentiert sich in einem einzigartigen Gebäude-Ensemble dreier Architektur-Epochen, das in seiner Verbindung von Alt und Neu … [Weiterlesen...]

Mit der Eurobahn Kunst erleben

Westfalen – Gleich zwei große Kunstausstellungen – die Skulptur Projekte Münster und die Documenta in Kassel – locken in diesem Jahr. Die Eurobahn bringt alle Kunstinteressierten ganz entspannt hin.Noch bis zum 1. Oktober verwandeln die Skulptur Projekte Münster in eine Stadt voller Kunst. Diese ist von der ganzen Region aus bequem und einfach mit der Eurobahn zu erreichen: Aus der Richtung Bielefeld fährt man mit der RB 67 nach Münster. Aus … [Weiterlesen...]

Weltausstellung in Kassel: Die documenta 14

Bis zum 17. September 2017 kann man die documenta 14 noch in Kassel besuchen. Die weltweit wichtigste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst zeigt einen Querschnitt durch die aktuelle Kunst, die geprägt ist von politischen und gesellschaftlichen Themen. Vergleichbar in Größe und Einfluss ist nur die Biennale von Venedig, zu der auch die bekannten Filmfestspiele von Venedig gehören.documenta als Weltausstellung Die documenta hat … [Weiterlesen...]

Münster: 40 Jahre Skulptur Projekte

Münster - Mit dem Start der Skulptur Projekte 2017 präsentiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster auf der neuen Internetseite des Skulptur Projekte Archivs (www.skulptur-projekte-archiv.de) alle der fünf bisher entstandenen Projekte. Mit Abbildungen, Werkangaben und einer Übersichtskarte der von 1977 bis 2007 umgesetzten Projekte ist die Internetseite vom Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erste Anlaufstelle in … [Weiterlesen...]

Skulptur Projekte bieten öffentliche Touren an

Münster - Wenn in knapp zwei Wochen die Skulptur Projekte Münster (10. Juni bis 1. Oktober 2017) eröffnen, wird ein Bild die Stadt bestimmen: Radelnde Menschen mit einem Stadtplan, die auf eigene Faust das riesige Ausstellungsgelände erkunden. Wer lieber auf eine geführte Tour gehen möchte, statt in Eigenregie die Skulptur Projekte zu entdecken, kann sich für kostenlose Touren zu Fuß oder mit dem Rad anmelden. 13 Touren für jeweils 16 Teilnehmer … [Weiterlesen...]

Münster Marathon: Laufevent trifft auf Kunst

Westfalen – Die sommerhaften Temperaturen haben bereits einen regen Laufboom in Münster und im Münsterland ausgelöst. Überall sieht man Läuferinnen und Läufer: an der Promenade, am Aasee, auf Straßen, Feldwegen und in Wäldern. Ob die wohl alle für den Volksbank-Münster-Marathon trainieren? Für das beliebte Laufevent am 10. September rechnen die Veranstalter wieder mit über 8.000 Teilnehmern.Neben dem gewohnten Programm mit … [Weiterlesen...]

Kunstreise zwischen Aasee und Fridericianum

Westfalen – Alle zehn Jahre öffnet sich für Freunde der zeitgenössischen Kunst die Tür zum Schlaraffenland. Dann nämlich finden die Skulptur Projekte in Münster und die documenta in Kassel zeitgleich statt. Die renommierten Ausstellungen laden zu einer Kunstreise mit Zwischenstopp ein.Die internationale Ausstellung von Skulpturen und Plastiken im öffentlichen Raum, die Skulptur Projekte findet seit 1977 statt. Viele dieser Objekte … [Weiterlesen...]

Marl ist Partner der Skulptur-Projekte Münster

Marl - 650.000 Besucher erwartet die Skulptur-Projekte Münster 2017 vom 10. Juni bis 1. Oktober. Die Besucher werden an 34 Standorten in der Universitätsstadt auch Objekte des Skulpturenmuseums Glaskasten sehen – und sollten auf jeden Fall einen Abstecher nach Marl machen. Denn Marl ist Kooperationspartner der großen Kunstschau, die hier bereits am 4. Juni eröffnet.„Münster – Marl: Der heiße Draht“ Wie die Kooperation unter dem Titel … [Weiterlesen...]

Münster: Installation wird restauriert

Münster - In Vorbereitung auf die kommenden Skulptur Projekte, die am 10. Juni 2017 eröffnen, werden zurzeit die in der Stadt verbliebenen Projekte aus der öffentlichen Sammlung des Museums umfassend restauriert.Seit 2007 befindet sich die Arbeit von Rosemarie Trockel „Less Sauvage than Others“ auf den nördlichen Aaseewiesen in der Nähe der Torminbrücke. Die monolithische Hecke besteht aus zwei zu Blöcken verwachsenen Eiben, in die eine … [Weiterlesen...]

Archiv der Skulptur Projekte wird gefördert

Münster - Ein Meilenstein für das Archiv der Skulptur Projekte ist erreicht: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) erhalten von der VolkswagenStiftung eine Förderung für die wissenschaftliche Bearbeitung und die Einrichtung einer Forschungsstelle für das Archiv der Skulptur Projekte. Die VolkswagenStiftung unterstützt das Projekt innerhalb der Förderinitiative "Forschung in … [Weiterlesen...]