Mertenshof: Skulptur in der Natur

Rheda-Wiedenbrück - Der Ort könnte schöner kaum sein. Der Mertenshof liegt mitten in der typisch westfälischen Parklandschaft. Ein beschauliches Idyll ganz in der Nähe von Rheda-Wiedenbrück. Hier betreibt Edeltraut Haut seit mehr als 35 Jahren ihre Galerie. In diesem Sommer eröffnet sie wieder einmal ihren traditionellen „Kulturellen Dialog“, der regelmäßig Kunstfreunde anzieht. Im Mittelpunkt ihrer Ausstellungen: Spektakuläre Skulpturen, … [Weiterlesen...]

Galerie Hoffmann: Gemälde von Sala Lieber

Rheda-Wiedenbrück - Die Galerie Hoffmann in Rheda-Wiedenbrück startet mit der Ausstellung "Goldene Zeiten" in das neue Jahr. Gezeigt werden Arbeiten der Malerie Sala Lieber. Die Laufzeit der Ausstellung ist vom 22. Januar bis zum 12. März.Bei wenigen Künstlerinnen und Künstlern der jungen Generation ist die Farbe Gold ein so passendes Synonym für ihr Tun wie für Sala Lieber. Die gebürtige Ungarin, die eine enge und liebevolle Beziehung … [Weiterlesen...]

Mit Wärme gegen den Schmerz

Westfalen – Oft erledigen sich Rückenschmerzen innerhalb einiger Tage von alleine. Doch manchmal bleiben sie oder nehmen sogar an Intensität zu. In diesen Fällen bedarf es einer weiterführenden Diagnostik und einer gezielten Therapiemaßnahme, denn: Schmerzzustände im Rücken- oder Nackenbereich können viele verschiedene Ursachen haben. Neben Muskelverspannungen können die Ursachen auch in den Wirbelgelenken, Bandscheiben oder im Rückenmarkskanal … [Weiterlesen...]

Rheda-Wiedenbrück: Goldene Horde

Rheda-Wiedenbrück - Am kommenden Sonntag, den 16. Oktober gib es ab 11.30 Uhr es in der Galerie Hoffmann Contemporary Art eine Deutschlandpremiere: Erstmals in Deutschland zeigen die beiden aus der Mongolei stammenden Künstler Gan-Erdene Tsend und Ochirbold Ayurzana ihre künstlerischen Arbeiten in einer gemeinsamen Doppelausstellung unter dem Titel "Goldene Horde".Gan-Erdene Tsend, der schon seit mehr als fünf Jahren von der Galerie … [Weiterlesen...]

Wiedenbrück: Es geht wieder rund

Wiedenbrück - Es geht wieder rund: Es ist Herbstkirmes in Wiedenbrück. Wenn Bürgermeister Theo Mettenborg am 30. September die Kirmes eröffnet, herrscht wieder vier Tage lang Ausnahmezustand in der Innenstadt von Wiedenbrück. Erwartet werden zum Jahrmarktbummel nicht nur die Einheimischen sondern auch zahlreiche Besucher aus Nah und Fern. Am Montag lockt der längste Krammarkt Ostwestfalens die Menschenmassen in die Lange Straße.Der Charme … [Weiterlesen...]

Vom Frühstückskino bis zur Nachtwanderung

Rheda-Wiedenbrück - „Jetzt können die Sommerferien kommen! Für alle, die in den Ferien zuhause sind, gibt es ganz viele verschiedene spannende und kreative Events.“ Bürgermeister Theo Mettenborg freut sich über ein gelungenes Ferienspielprogramm, das er jetzt gemeinsam mit Melanie Wiebusch, Leiterin des Jugendzentrums „Alte Emstorschule“ und Jugendpflegerin Corinna Renger vom Jugendamt vorstellte.Vom Abenteuer Bogenschießen bis zur … [Weiterlesen...]

Flora Westfalica: Tolle Open-Air-Veranstaltungen

Rheda-Wiedenbrück - In diesem Sommer ziehen zwei große Open-Air-Veranstaltungen das Publikum in den Flora Westfalica Park nach Rheda-Wiedenbrück,Sonntag, 19. Juni 2016 | 17 Uhr | Flora-Westfalica-Park (Mittelhegge)OPEN-AIR-Konzert | Eintritt frei!Lackerschmid Connection & Hotel Bossa NovaLackerschmid Connection: Wolfgang Lackerschmid, Vibraphon | Ryan Carniaux, Trompete | Stefan Rademacher, Bass | Guido May, … [Weiterlesen...]

Kleiner Eingriff, große Wirkung

Westfalen – Nicht nur Hape Kerkelings Kultcharakter Horst Schlämmer „hat Rücken“: In Deutschland leiden rund 80 Prozent der Menschen mindestens einmal im Leben über Rückenbeschwerden. Statistisch gesehen haben 27 bis 40 Prozent der Deutschen sogar permanente Rückenschmerzen. Vielen dieser Patienten kann mithilfe der modernen Schmerztherapie geholfen werden. Die Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL klärt auf.Vor allem Menschen … [Weiterlesen...]

Betreten der Grünfläche auf eigene Gefahr

Rheda-Wiedenbrück - Ab Sonntag, den 19. Juni ab 11.30 Uhr die Galerie Hoffmann in Rheda-Wiedenbrück die neue Ausstellung  "Betreten der Grünfläche auf eigene Gefahr" mit Arbeiten von Anna Fiegen und Sandra Lange.Sandra Lange war Meisterschülerin bei Prof. Frank Badur an der UdK Berlin und hat die Geometrie der Farbe für sich entdeckt. Die Auflösung von Architektur und Raum ist ihr Thema. Die Geometrie wird zu kaskadenhafter Farbfläche und … [Weiterlesen...]

Galerie Hoffmann zeigt Sehnsuchtsorte

Rheda-Wiederbrück - Am 10. April eröffnet die Galerie Hoffmann in Rheda-Wiedenbrück die neue Ausstellung mit dem Titel "Sehnsuchtsorte". Gezeigt werden Arbeiten von Esther Miranda und Marion Große-Wöstmann.Sehnsuchtsorte kennt jeder, aber sie sind sehr verschieden. Für den einen sind sie weit weg, für den anderen menschenleer und für die Dritte dann in mitten von Megacities. Oft ist der Ort ein Innerer und spiegelt eine Sehnsucht nach … [Weiterlesen...]