Herkunft von Kunstwerken wird untersucht

Gelsenkirchen - Das Kunstmuseum Gelsenkirchen und das Museum Folkwang Essen starten ein gemeinsames Projekt zur Provenienzforschung. Damit sollen diejenigen Werke in beiden Sammlungen untersucht werden, die bei der Kunsthändlerfamilie Abels (Köln, Dresden) erworben wurden. Das Projekt wird vom Deutschen Zentrum für Kulturgutverluste gefördert.Im Fokus steht die Frage, ob ein NS-verfolgungsbedingter Entzug vorliegen könnte. Die Kölner … [Weiterlesen...]