Finnisches Design in der Glashütte Gernheim

Petershagen - Tapio Wirkkala (1915-1985) gilt als einer der renommiertesten Designer und Architekten Finnlands. Am Sonntag (19.3.) um 15 Uhr feiert der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim die Eröffnung einer Ausstellung, die das Schaffen Wirkkalas in allen Facetten beleuchtet. Seine Entwürfe, vor allem in Glas, Silber oder Porzellan, gehören zu den Klassikern des modernen Designs. Dem … [Weiterlesen...]

Glasfertigung gehört zum Kulturerbe

Westfalen - Das Expertenkomitee "Immaterielles Kulturerbe" bei der Deutschen UNESCO-Kommission hat die "manuelle Glasfertigung" gemeinsam mit sechs weiteren Kulturformen als immaterielles Kulturerbe auf nationaler Ebene bewertet. Die Neuaufnahmen gaben die Deutsche UNESCO-Kommission, die Kultusministerkonferenz und die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Dr. Monika Grütters, vor wenigen Tagen in Berlin bekannt. Ein unabhängiges … [Weiterlesen...]

Petershagen: Workshop zur Druckgrafik

Westfalen - Einen zweitägigen Druckgrafik-Kurs bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an einem Wochenende im September in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim in Petershagen an. Der Druckgraphiker Hannes Schützler leitet den Workshops am Samstag (19.9.) von 14 bis 18 Uhr und Sonntag (20.9.) von 10 bis 17 Uhr. Die Teilnehmer erlernen, wie man die Platte und das Druckpapier vorbereitet und die Radierung mit Kaltnadel oder Ätzung … [Weiterlesen...]

Ausstellung beleuchtet Wanderarbeit

Westfalen - Das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim in Petershagen widmet sich vom 22. November bis zum 15. März 2015 dem Thema Wanderarbeit. Der Titel der sehenswerten Ausstellung: "Mensch – Mobilität - Migration".Angebot und Nachfrage bestimmen seit langer Zeit, wo die Menschen Arbeit finden. Angehörige ganz verschiedener Berufsgruppen ziehen für ihre Arbeit von einem Ort oder sogar einem Land zum anderen. Diesem aktuellen Thema … [Weiterlesen...]

Glashütte Gernheim: Mitmachen und Erleben

Westfalen - Mitmachen und Erleben heißt das Motto des diesjährigen Museumsfestes im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Sonntag, 28. September, von 10 bis 18 Uhr viele Aktionen zum Anschauen und Mitmachen an.Einer der vielen Höhepunkte ist das Glasmachen am Perlenofen. Im eigens errichteten Ofen, der mit Holz befeuert wird, stellen die Gernheimer Glasmacher vor den Augen der … [Weiterlesen...]

Adebar klappert wieder

Westfalen - Viele Jahre waren er nur selten hierzulande zu sehen, inzwischen scheint er sich wieder bei uns wohl zu fühlen: Der Storch kommt wieder zurück und sein Klappern erfreut alle Tierfreunde. In Petershagen-Windheim haben engagierte Storchenfreunde dem besonderen Vogel ein Museum gewidmet.Auf 180 Quadratmetern Ausstellungsfläche lernen die  Besucher im Storchenmuseum alles über Adebar. In der Ausstellung sind Modelle, Objekte, … [Weiterlesen...]

Bunt strahlende Glasscheiben

Westfalen - Die kunstvollen Muster der Gernheimer Überfangscheiben strahlen dem Betrachter in blau, rot oder grün entgegen. Am Sonntag, 20. Januar, von 10 bis 18 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Themensonntag in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim ein.Dort können Besucher dem Gravurmeister Heikko Schulze Höing in der Werkstatt über die Schulter schauen. Er zeigt alle Arbeitsschritte, die ein Dekor auf den … [Weiterlesen...]

Vom Halm zum Glas

Westfalen - Welche Rohstoffe machen ein gutes Bier aus? Was ist beim Brauen zu beachten? Wie ist die Qualität zu bewerten und wann ist Bier verdorben? Diese Fragen beantwortet Braumeister Christian Konrad am Samstag, 19. Januar, von 17 bis 20 Uhr im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim.Vor den Originalzeugnissen der traditionsreichen Braukunst in der Ausstellung "Zum Wohl!" führt der Braumeister in das Thema und die Geschichte des … [Weiterlesen...]

Vom Faden zum Kunstwerk

Westfalen - Traditionelle und kreative Handarbeitstechniken bestimmen das bunte Bild der achten Gernheimer Textilwerkstatt. Am 3. und 4. November lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Motto "Vom Faden zum Kunstwerk" in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim ein. Dort ist die Textilwerkstatt von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher zahlen den normalen Museumseintritt (Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro).Zahlreiche … [Weiterlesen...]

Glashütte Gernheim feiert Jubiläum

Westfalen - "Hier bin ich gern heim", soll der Bremer Kaufmann Fritz Schrader ausgerufen haben, als er im Sommer 1811 nahe der Gemeinde Ovenstädt von Bord des Weserschiffes ging auf der Suche nach einem geeigneten Ort für eine Glashütte. Er hatte den richtigen Platz gefunden. Ein Jahr später entstanden die ersten Gebäude des neuen Fabrikortes, der später den Namen „Gernheim“ erhielt und bald zu den bedeutendsten Glashütten in Nordwestdeutschland … [Weiterlesen...]