Stuart Rose tritt in der Alt-Stiftung auf

Hamm - Die Otmar-Alt-Stiftung präsentiert am kommenden Samstag, den 19. August 2017  um 20 Uhr den Sänger und Liedermacher Stuart Rose aus Australien.Stuart Rose ist ein Reisender zwischen den Musikwelten, ein Meister der Klänge und poetischer Virtuose. Ein echter Ausnahmekünstler. Stuart Rose verbindet auf erstaunliche Weise zeitgenössichen Folk mit Jazz, Blues und World Music Elementen. Eine warme, rauchige Stimme und verschiedene … [Weiterlesen...]

Jazzfrühschoppen in der Otmar Alt Stiftung

Hamm - Auch in diesem Jahr findet am Sonntag, den 26. Juni, von 11 bis 14 Uhr wieder der traditionelle Jazzfrühschoppen in der Otmar Alt Stiftung in Hamm - Norddinker statt. Unter der Leitung von Uwe Plath präsentieren die Stiftung und der Freundeskreis der Otmar Alt Stiftung zusammen mit der GBJA Big Band Dortmund wieder junge, aufstrebende Musiker und internationale Solisten.Die Musiker der der GBJA (Glen Buschmann Jazz Akademie … [Weiterlesen...]

Internationale Gäste beim Jazz-Frühschoppen

Westfalen - Für Jazzfreunde in der Region ist es längst ein Pflichttermin: Dabei ist der Jazz-Frühschoppen am 15. Juni in der Otmar Alt Stiftung in Hamm-Norddinker alles andere als eine langweilige Veranstaltung – ganz im Gegenteil. Denn es hat sich herumgesprochen, dass dank der Zusammenarbeit mit dem bekannten Jazzer Uwe Plath und der Jazz Society Hamm diese Veranstaltung ein musikalischer Leckerbissen ist, den so mancher Veranstalter gerne bei … [Weiterlesen...]

Kerstin Degen: Zwischen Weite und Enge

Westfalen - Es ist ein Blick zurück. Verschlüsselt. Artifiziell. Inspirierend. Die Künstlerin Kerstin Degen setzt sich mit ihrer eigenen Geschichte auseinander. Dabei spielen Räume und Landschaften eine große Rolle. Die Ausstellung „The Sense of an ending“ zeigt neuere Arbeiten von Kerstin Degen – zwischen Weite und Ferne. Sie wird am Sonntag, den 27. April 2014, um 15 Uhr in den Räumlichkeiten der Otmar Alt Stiftung in Hamm-Norddinker … [Weiterlesen...]

Thomas Hugo findet einfach kein Ende

Westfalen - Der Freundeskreis der Otmar Alt Stiftung lädt am Sonntag, 19. Januar um 11.00 Uhr zum Neujahrsempfang in die Otmar Alt Stiftung ein. Das jährliche Treffen des Freundeskreises um Otmar Alt ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden.Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr und dem Ausblick auf Aktivitäten des neuen Jahres, wird dieses Treffen auch von vielen Freunden genutzt, um auf das neue Jahr anzustoßen und sich … [Weiterlesen...]

Faszinierende Ansichten über die Wirklichkeit

Westfalen - Der Blick auf die Wirklichkeit könnte unterschiedlicher kaum sein. Zwei Fotografen und eine Videokünstlerin setzen sich auf ihre sehr eigene Art und aus einem künstlerischen Blickwinkel mit der Wirklichkeit auseinander. Die Kunst-Ausstellung "Augenblicke - Ansichten - Aufsichten" findet vom 17. November bis zum 12. Januar 2014 in der Otmar-Alt-Stiftung in Hamm statt. Die drei künstlerischen Statements stammen von Nikola Hamacher, … [Weiterlesen...]

Gesten machen Gefühle sichtbar

Westfalen - Die Bewegungen sind festgehalten wie bei einer Blitzlichtaufnahme oder einem Schnappschuss. Die Gefühlsregung ist zu einer ausdrucksstarken Geste eingefroren. In der Otmar-Alt-Stiftung in Hamm-Norddinker wurde am 22. September unter dem Titel „Torsi“ eine Ausstellung mit neuen Arbeiten des Bildhauers Bernhard Schwanitz aus Würzburg eröffnet. Die Ausstellung ist noch bis Anfang November in der Otmar-Alt-Stiftung zu sehen.Jede … [Weiterlesen...]

Sommerfest bei Otmar Alt

Westfalen - Die Otmar Alt Stiftung lädt wie in jedem Jahr  jung und alt zu einem beschwingten Fest ein. Am 8.September, ab 11 Uhr findet das  diesjährige Sommerfest in der Stiftung statt.Kunstinteressierte, Freunde des Künstlers, Mitglieder des Freundeskreises der Otmar-Alt-Stiftung  und einfach nur neugierige Nachbarn kommen zusammen. Viele Gäste kommen jedes Jahr wieder, um dort alte Freunde und Bekannte zu treffen, neue Menschen … [Weiterlesen...]

Bilder halten uns den Spiegel vor

Westfalen - Farbe öffnet das Herz, geradewegs so wie es nur die Musik vermag. Malerei gibt Denkanstöße und bringt Menschen zum Sprechen. Das Credo von Krystina Hurec-Diaczyszyn, Künstlerin vom Katharinenhof in Stockheim, klingt einfach und doch verbirgt sich dahinter ein vielschichtiger Prozess. 40 Buntstiftarbeiten der Künstlerin werden zwischen dem 1. Juni und dem 27. Juli unter dem Titel „Gründeln“ in der Otmar-Alt-Stiftung in Norddinker … [Weiterlesen...]

Auf der Suche nach der Idee

Westfalen - "So wie als ob" nennt sich die aktuelle Ausstellung in der Otmar-Alt-Stiftung in Hamm, in der die diesjährige Stipendiatin der Stiftung ihre aktuellen Arbeiten ausstellt. Diese Arbeiten sind in den vergangenen sechs Monaten, in der fast klösterlichen Enklave der Otmar-Alt-Stiftung entstanden.Lea Rochus wurde 1983 in Vorwerk geboren. Freie Kunst hat sie an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig studiert. Ihr Studium … [Weiterlesen...]