Sauerländer Streuobstwiese – der Milde, der nicht brennt

Sauerland - Mit heimischen Früchten der Sauerländer Streuobstwiesen wird dieser gleichnamige liebliche Obstbrand kreiert, der bekannt ist für seinen milden Geschmack. Die „Original Sauerländer Streuobstwiese“ aus dem Hause der Sauerländer Genussmanufaktur weiß Männer und Frauen gleichermaßen zu überzeugen und verzichtet trotz seiner Fruchtigkeit und der besonderen Bekömmlichkeit dabei auf die aufdringliche Süße eines Likörs. Für die absolute … [Weiterlesen...]

Ein Pflaumenbrand mit Auszeichnung

Westfalen – Ein Edelobstbrand der Extraklasse kommt aus Oelde-Stromberg: Der Pflaumenbrand aus dem Hause der Brennerei Druffel zeichnet sich nicht nur durch seine Goldmedaille der Destillata-Prämierung der weltbesten Brände des Jahres 2014 aus, sondern, und das ist das Wichtigste, trifft er auf immer mehr Beliebtheit bei Schnapsliebhabern. Im Westfalium-Shop ist die 0,7 L-Flasche zu einem Preis von 28,85 € erhältlich.Ein elegant fruchtiger … [Weiterlesen...]

Ein Pflaumenbrand mit Auszeichnung

Westfalen – Ein Edelobstbrand der Extraklasse kommt aus Oelde-Stromberg: Der Pflaumenbrand aus dem Hause der Brennerei Druffel zeichnet sich nicht nur durch seine Goldmedaille der Destillata-Prämierung der weltbesten Brände des Jahres 2014 aus, sondern, und das ist das Wichtigste, trifft er auf immer mehr Beliebtheit bei Schnapsliebhabern. Im Westfalium-Shop ist die 0,7 L-Flasche zu einem Preis von 28,85 € erhältlich.Ein elegant fruchtiger … [Weiterlesen...]

„Oberstadtbrand“: Wünnenberger Obstbrand

Westfalen – Der Heimatverein Wünnenberg stellt aus sonnengereiften heimischen Früchten Obstbrände in verschiedenen Geschmacksrichtungen her. Diese wurden „Oberstadtbrand“ getauft, was sich auf die bewegte Historie der Stadt beruft:Mehr als 700 Jahre stand die Oberstadt Bad Wünnenbergs auf dem Bergsporn über Aa- und Aftetal. Vom Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1725 wohnten die Wünnenberger auf dem Berg. Die Stadt war von einer wehrhaften Mauer … [Weiterlesen...]

Gourmets lieben die Brände von Druffel

Westfalen - Weit über die Region sind die feinen Spirituosen der Brennerei Druffel inzwischen bekannt und haben bei Gourmets einen exzellenten Ruf. Seit 1792 ist die Brennerei Druffel fester Bestandteil Strombergs.Noch heute bewohnt die Familie des Brennmeisters Jochen Druffel das über 330 Jahre alte  denkmalgeschützte Gutshaus zu Füßen der Höhenburg. Hervorgegangen aus einer traditionellen Landwirtschaft mit Bullenhaltung und eigener … [Weiterlesen...]

„Oberstadtbrand“: Wünnenberger Obstbrand

Westfalen – Die Geschichte der Stadt Wünnenberg ist geprägt von vielen Rückschlägen: Mehr als 700 Jahre stand die Oberstadt Bad Wünnenbergs auf dem Bergsporn über Aa- und Aftetal. Vom Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1725 wohnten die Wünnenberger auf dem Berg. Die Stadt war von einer wehrhaften Mauer umgeben, die die Bewohner gut vor feindlichen Angriffen schützte. Doch die größte Gefahr lauerte im Inneren der Stadtmauer: Weil so viele Menschen … [Weiterlesen...]