Stadtmuseum Gütersloh zeigt Claas-Miniaturen

Gütersloh – In einer neuen großen Winterausstellung zum Thema Spielzeug zeigt das Stadtmuseum Gütersloh noch bis zum 26. März 2017 Miniaturen und Sammlermodelle des weltweit bekannten Landmaschinenherstellers Claas aus Harsewinkel. Mit der Sammlung von Dr. Raimund Dammann gelingt es, nahezu die gesamte Modellpalette der Landmaschinen zu zeigen, die Claas hergestellt hat beziehungsweise aktuell baut.Die Modelle werden im historischen … [Weiterlesen...]

Westfälischer Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof

Münsterland – Eine Premiere feiert in diesem Jahr das Mühlenhof-Freilichtmuseum in Münster: Zum ersten Mal öffnet der Mühlenhof am dritten und vierten Adventswochenende 2016 seine Pforten für einen Westfälischen Weihnachtsmarkt.Sowohl vom 8. bis zum 11. Dezember als auch vom 15. bis zum 18. Dezember findet in der einzigartigen historischen Atmosphäre des Freilichtmuseums ein besonderer Weihnachtsmarkt für Münsteraner und Besucher von Nah … [Weiterlesen...]

Bildergalerie: Wilde Fotos im Pferdemuseum

Münster – Seit über 50 Jahren zeichnet das britische National History Museum atemberaubende Naturaufnahmen mit dem begehrten Preis „Wildlife Photographer of the Year“ aus. Die 100 besten Aufnahmen sind ab dem 26. November im Westfälischen Pferdemuseum in Münster zu sehen.Der Wettbewerb ist der größte und renommierteste seiner Art und gilt als „Oscar“ der Naturfotoszene. Das Besondere: Fotografien einzureichen steht jedem offen, Menschen … [Weiterlesen...]

Textil total in Bocholt

Westmünsterland – Mit der alten Spinnerei Herding als zusätzlichem Standort ist das LWL-Textilmuseum in Bocholt in eine neue Dimension gewachsen. In der neuen Ausstellung „Die Macher und die Spinnerei“ geht es um die Geschichte und die Produkte der westfälischen Textilunternehmen und -unternehmer.Nach elfmonatigem Umbau ist der zweite Standort des zum Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gehörenden Textilmuseums in Bocholt seit Ende … [Weiterlesen...]

Heinz Wever in Lüdenscheid: Das Wesentliche im Blick

Westfalen – Heinz Wever (1890-1966), Künstler aus Herscheid, hat ein facetten- und umfangreiches Œuvre hinterlassen. Seinem Werk und seinem Leben widmen die Museen der Stadt Lüdenscheid und die Städtische Galerie nun bis zum 9. Oktober eine eindrucksvolle Sonderausstellung.Heinz Wever machte sein Abitur am Gymnasium in Altena und begann 1911 sein Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf. Ab 1913 leistete er seinen Militärdienst ab, im … [Weiterlesen...]

Frühlingstipps auch für schlechtes Wetter

Westfalen – Der März hat begonnen, was bedeutet, dass sich die lange Zeit der winterlichen Stubenhockerei langsam ihrem Ende nähert. Trotzdem begann der meteorologische Frühjahrsanfang am 1. März vielerorts mit Regen und Matsch. Und auch die Temperaturaussichten für Westfalen sind in den nächsten Tagen wenig frühlingshaft. Wie man den verlängerten Winter ohne Trübsinn übersteht und was man in Westfalen auch bei schlechtem Wetter unternehmen kann, … [Weiterlesen...]

Glückwunsch: Museum Abtei Liesborn wird 50

Westfalen - Wie die Zeit vergeht: Das Museum Abtei Liesborn feiert im Jahr 2016 seinen 50. Geburtstag! 1966 gründete derKreisheimatverein das Heimathaus Liesborn.In zwei Ausstellungsräumen in der ehemaligen Benediktinerabtei Liesborn wurde mit Kruzifixen, Münzen und allerlei bäuerlichen Gerätschaften ein historischer Blick in die Region gewagt. Allmählich vollzog sich der museale Wandel hin zum Kreismuseum Abtei Liesborn.Das Haus hat … [Weiterlesen...]

Westfalium-Winterausgabe: Ab 6.11. im Handel!

Westfalen – Eine flauschige Decke, eine Tasse Tee und ein Buch – das macht den perfekten Winterabend daheim, wenn draußen schlechtes Wetter herrscht. Klingt langweilig? Mit den zehn spannenden Regionalkrimis, die Westfalium herausgesucht hat, kommt garantiert keine Langeweile auf. Mit dabei ist auch endlich ein neuer Wilsberg!Budenzauber mit Bratapfelduft: Was in der Westfalium-Winterausgabe selbstverständlich nicht fehlen darf ist die große … [Weiterlesen...]

„200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ eröffnet in Dortmund

Westfalen – 200 Jahre ist es her, dass durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses aus einem Flickenteppich von Territorien die preußische Provinz Westfalen entstehen konnte. Anlässlich dieses runden Geburtstags wird am kommenden Freitag, 28. August 2015, im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte die Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ eröffnet. Wie hat sich Westfalen seitdem entwickelt? Was macht Westfalen heute aus? Und wie fühlt … [Weiterlesen...]

Video: HipHop-Ausstellung im rock’n’popmuseum

Westfalen – „Yo, schönen Guten Abend, meine Damen und Herren, wir machen Rap Musik, verdammt, wir hören sie auch gern“ – das war damals die Botschaft der deutschen Rapper Afrob und Ferris MC, der sich ab dem 25. Juni nun auch das rock’n’popmuseum in einer Sonderausstellung widmet. Hinter dem Titel der Ausstellung „Styles – HipHop in Deutschland“ verbirgt sich aber weit mehr, als Rap. Er beinhaltet Graffiti, DJing und Jugendkultur, gibt Antworten … [Weiterlesen...]