Kunst im Schaufenster: Tina Tonagel im Museum Ostwall

Westfalen – „Andere Monde“ heißt die neue Ausstellung im Museum Ostwall im Dortmunder U: In der 19. Schaufensterausstellung zeigt die Kölner Medienkünstlerin Tina Tonagel (Jahrgang 1973) bewegte und klingende Arbeiten. Zu sehen sind sie vom 30. Juni bis voraussichtlich 29. Oktober 2017.Tina Tonagel arbeitet mit Klang, verschiedenen Projektionstechniken sowie mit elektromechanischen Apparaturen, die sie für poetische Interventionen im Raum … [Weiterlesen...]

Dortmunder U: Neue Leitung und neues Programm

Dortmund – Kurt Eichler, Geschäftsführer der Kulturbetriebe Dormtund, ist sich sicher: Das siebte Jahr für das Dortmunder U als kulturelle Begegnungsstätte wird „kein verflixtes, siebtes Jahr, sondern ein sehr gutes, volles neuer Erfolge.“ In eine erfolgreiche Zukunft soll das Dortmunder U ein neuer Direktor führen: Edwin Jacobs (56). Der Niederländer war zuvor sieben Jahre lang der Generaldirektor des Centraal Museums Utrecht.Die weichen für … [Weiterlesen...]

Ben Patterson – MO Kunstpreis 2015

Westfalen - Die aktuelle Schaufenster-Ausstellung des Museums Ostwall ist bis zum 31. Januar 2016 dem Fluxus-Pionier Ben Patterson, dem zweiten Preisträger des MO Kunstpreises „Follow me Dada and Fluxus“ gewidmet.Mit dem MO Kunstpreis, der seit 2014 jährlich vergeben  wird, werden Künstlerinnen und Künstler geehrt, die in ihren Werken und Ideen die Bewegung von Dada, Fluxus und  Konzeptkunst aufgreifen und lebendig halten.Ben … [Weiterlesen...]

Olivenbaum: Kunst im Foyer

Westfalen - Seit einigen Jahren steht das Museum Ostwall in Dortmund mit dem Künstlerduo Winter/Hörbelt in Verbindung. Hierdurch wurde nun eine Leihgabe der international bekannten Künstler Wolfgang Winter und Berthold Hörbelt an das Dortmunder U möglich. Der "Quintenzirkel", eine kreisförmige Skulptur, wird zunächst für ein Jahr im Foyer des Zentrums für Kunst und Kreativität gezeigt.Die Künstler Berthold Hörbelt (*1958 in Coesfeld) und … [Weiterlesen...]

Zwischen den Zeiten

Westfalen - Unter dem Titel "Heinz Mack. Zwischen den Zeiten" ist bis zum 29. Juli im Oberlichtsaal in der sechsten Etage des Dortmunder U ein Überblick über Macks vielfältiges Werk von den frühen Schaffensjahren bis zur Gegenwart zu sehen.Die Auswahl der Objekte erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem 1931 in Lollar geborenen Künstler. Dadurch wurde es möglich, überwiegend Werke zu präsentieren, die bisher selten oder nie gezeigt … [Weiterlesen...]