Münster: Frauen, Mut und Unternehmertum

Münster. Rund 50 Top-Unternehmerinnen der Region kamen in diesen Tagen zur Veranstaltung „Frauen, Mut & Unternehmertum“ im Erbdrostenhof zusammen.Eingeladen hatten die Managerinnen Renate Fritsch-Albert (Westfalen Gruppe, Münster), Dr. Renate Hansmann (Hansmann & Mursch Rechtsanwälte Partnerschaft mdB, Osnabrück), Carla Högermann (A. Rawie GmbH & Co. KG, Osnabrück), Magdalena Münstermann (Bernd Münstermann GmbH & Co. KG, … [Weiterlesen...]

AGRAVIS: Unternehmerische Akzente gesetzt

Münster - Die AGRAVIS Raiffeisen AG hat 2016 – vorwiegend preisbedingt und durch die Abgabe von drei Gesellschaften an die Ceravis AG – konsolidierten Umsatz verloren, aber keinesfalls an Beständigkeit, Effizienz und Schlagkraft. „So kräftezehrend die Herausforderungen auch waren: Die AGRAVIS bewies im Geschäftsjahr 2016 erneut, dass sie gerade in schwierigen Zeiten in der Lage ist, unternehmerische und strategische Akzente zu setzen – durch … [Weiterlesen...]

CeBIT: Projekt „senseBox“ ausgezeichnet

Hannover - Mit einer "senseBox" – einem Bausatz für stationäre und mobile Sensoren – können Laien zum Forscher werden. Besonders für Schulklassen ist das von Geoinformatikern der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) konzipierte Technik-Baukastensystem geeignet, um vor der eigenen Haustür Klimadaten wie Luftdruck, Temperatur und UV-Strahlung zu messen und nebenbei spielerisch programmieren zu lernen.Am Montag, 20. März, … [Weiterlesen...]

GWK-Musikpreisträger 2017 stehen fest

Münster - Am vergangenen Samstag, den 18. März fand das dreitägige Vorspiel um die beiden diesjährigen GWK-Förderpreise für Musik in einem hochklassigen Finale seinen Abschluss.Der 21-jährige Klarinettist Simon Degenkolbe aus Münster erhält einen ersten Preis, die erst 14-jährige Geigerin Gina Keiko Friesicke aus Detmold und die 20-jährige Harfenistin Carmen Steinmeier teilen sich den zweiten Preis. Der erste Preis ist mit 5.000 Euro, die … [Weiterlesen...]

„Tanz!Land!“: Neues Tanzfestival im Münsterland

Münster - Tango, Lindy Hop oder Salsa - Das Münsterland soll tanzen. Im Herbst findet erstmalig in Ahlen, Emsdetten und Dülmen das Festival „Tanz!Land!“ statt. Mit Hilfe von Tanzworkshops treffen interessierte Laien und Profis aufeinander. Ziel des Projekt ist es, zeitgenössischen Tanz im ländlichen Raum zu verankern und die Akteure miteinander zu vernetzen. Finanziell unterstützt wird das Festival von der Bezirksregierung Münster.Das … [Weiterlesen...]

Münster: Grundstein für das Kulturquartier gelegt

Münster - Münsters spannendstes Kulturprojekt ist jetzt offiziell gestartet. Am gestrigen 13. März wurde der Grundstein für den ersten Bauabschnitt des "Kulturquartier Münster" gelegt. Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe war bei der Feierstunde dabei und wünschte dem Projekt einen erfolgreichen Verlauf. Mit der Grundsteinlegung wird das Modul "Gisèle" errichtet, damit möglichst bald Kulturschaffende bezahlbare Räume für Proben und Unterricht … [Weiterlesen...]

Unerwarteter Fund in Herford

Herford - In der Herforder Brüderstraße entdeckten Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die Reste einer Klosterkirche aus der Zeit um 1300. Zwar war die Lage der Kirche des ehemaligen Augustiner-Eremiten-Klosters aus historischen Plänen bekannt, doch ging man bisher davon aus, dass Baumaßnahmen der vergangenen Jahrzehnte alle Fundamente beseitigt hätten. Deshalb war es eine Überraschung für die LWL-Archäologen, als sie in … [Weiterlesen...]

Michael Rickert: „Die Substanz des Nichts“

Münster - Seine Gemälde sind von einer beeindruckende Tiefgründigkeit. Michael Rickert aus Münster ist ein künstlerischer Tausendsassa. Er genießt es, spielerisch und experimentell mit verschiedenen Techniken umzugehen. Er ist auf der Suche nach neuen Zusammenhängen, neuen Strukturen und nach neuem Sinn. Heraus kommen abstrakte Gemälde, Tafelbilder und Triptychen von atemberaubender Intensität. Das Franz-Hitze-Haus in Münster zeigt unter dem … [Weiterlesen...]

Produzentengalerie SO-66: „da lang“

Münster - Zwei Bildende Künstler aus Münster markieren mit ihrer Ausstellung  - da lang - den Beginn des Kunst-Jahres 2017 in der Produzentengalerie SO-66.Dies ist die erste gemeinsame künstlerische Arbeit der beiden Künstler Thomas Gerhards und Werner Rückemann.  Beide arbeiten sowohl plastisch als auch in anderen künstlerischen Ausdrucksformen. Ihre Arbeitsräume haben sie in der Ateliergemeinschaft Bremsenprüfstand in … [Weiterlesen...]

Klavier-Festival Ruhr 2017: Konzerte in Münster

Münster - Das Klavier-Festival Ruhr ist 2017 erneut mit zwei Konzerten in Münster präsent. Dank eines erfreulichen Zusammenschlusses von drei mittelständischen Unternehmen zu einer Sponsoren-Initiative und der Förderung durch die National-Bank Münster ist es dem vollständig privat finanzierten Festival möglich, im Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur wieder zwei Abende mit hervorragenden Pianisten anzubieten, sagte Intendant Franz Xaver … [Weiterlesen...]