Buchtipp: Erkenntnisse von Erwin Grosche

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „Kurze Strecken gehen Vögel auch zu Fuß“ von Kult-Kabarettist Erwin Grosche, erschienen 2015 im NordPark Verlag. Erwin Grosches Aphorismen, Alltagsbeobachtungen, Wahrheiten und Weisheiten sind gedankliche Artistik, exzellente Equilibristik der Gedanken – auf Augenhöhe, die es dem … [Weiterlesen...]

[lila we:] Ein Blick ins neue Programm

Westfalen - Kürzlich hat das Netzerk literaturland westfalen – kurz [lila we:] – sein neues Programmheft für den Zeitraum bis April 2016 herausgegeben – randvoll mit Lesungen, Festivals und Ausstellungen für Bücherfreunde in ganz Westfalen. Vom Kinder- und Jugendbuchfestival „Leselust“ in Hagen über den „Literarischen Herbst“ in Hamm“, die „Literaturtage Bielefeld“, die „Internationalen Autorentage Schwalenberg“ und die „Fantasy-Tage“ in … [Weiterlesen...]

Der neue Literaturtipp vom [lila we:]

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: das Kinderbuch „Ein Stern für Finja“ von Anja Kiel und Inge Meyer-Dietrich, mit farbigen Bildern von Nina Dulleck, erschienen 2015 im Ravensburger Buchverlag. Zum Inhalt des Buches: Familie Sternberg liebt alles, was mit Sternen zu tun hat. Wie passend also, dass die Familie in ein … [Weiterlesen...]

Der neue Literaturtipp vom [lila we:]

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „leichte athletik – launige Gedichte“ von Rainer Strobelt, erschienen 2015 im Peter-Segler-Verlag. Hier eine Kostprobe: wussten sie schon es gibt hohn wussten sie das es gibt hass wissen sie was aber auch spaß           Mit diesem … [Weiterlesen...]

Der neue Literaturtipp vom [lila we:]

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: "Kolbe" von Andreas Kollender, erschienen 2015 im Bielefelder Pendragon Verlag. Hier eine kurze Zusammenfassung: Sommer 1943: Hitler muss weg! Das steht für Fritz Kolbe fest. Als Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes hat er Zugang zu streng geheimen Dokumenten, die er aus der Behörde … [Weiterlesen...]

Der neue Literaturtipp vom [lila we:]

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „Vermisste Väter. Fern von Westfalen“ von Klaus Goehrke, erschienen 2015 im Münsteraner agenda Verlag. „Auch wenn du es nicht glaubst: Russland gehört zu Europa.“ Das sagt Natalie zu ihrer Tochter Laura, die ihre Sympathie für dieses Land nicht verstehen kann und drängende Fragen … [Weiterlesen...]

Kult-Programm zum Festivalabschluss

Westfalen - Mit einem „Westfälischen Heimatabend“ der besonderen Art endet das Festival „literaturland westfalen“ [lila we:] auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. Die etwas andere Westfalenshow am 28.09.2013 wartet auf mit ausgefallener Dichtung und stilsicherem Jazz. Der Samstagabend des 28.09.2013 verspricht außergewöhnlich zu werden. Um 19 Uhr werden auf der Nottbecker-Literaturbühne einige der bekanntesten deutschen Poetry-Slammer … [Weiterlesen...]