Rose-Handwerk zeigt Lampen und Leuchten

Westfalen -Wohn-Design ist das Privileg, sich individuell mit einem eigenen Stil auszudrücken. Den eigenen vier Wänden die persönliche Note zu verleihen. Ob edler Purismus, noble Klassik oder dezente Exotik, hochwertige Wohnaccessoires sind Lebensgefühl und Lebensqualität. Und kaum etwas ist befriedigender als die Wohnung nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Kunstvolle Lichtwelten, Tische und stilvolle Dekoartikel von allerhöchster Qualität … [Weiterlesen...]

Der Garten – mehr als nur grün

Westfalen - Wellnessurlaub im eigenen Garten: Die Firma Löchte in Münster macht das möglich, zum Beispiel mit einem Swimmingpool oder einer Außensauna. Von der Planung bis zur Installation kommt alles aus einer Hand.Seit 25 Jahren ist Frank-Josef Löchte mit seinem Familienunternehmen Ansprechpartner für Swimmingpools, Saunen und Wellness im eigenen Garten, Wohnhaus und öffentlichen Bereich. „Wir begleiten die Kunden von der ersten Idee … [Weiterlesen...]

Jubiläum: Sensá feiert 30jähriges Bestehen

Westfalen - "Einzigartig einrichten – das ist unsere Philosophie", sagen Jutta und Rudolf Keuthen, die in Münster mit anhaltendem Erfolg das Einrichtungshaus Sensá betreiben und zu ihrem ganz eigenen Stil gefunden haben. Beratung steht wie selbstverständlich am Anfang. Es geht darum herauszufinden, was den Kunden umtreibt und wie er wohnen möchte. Bei Sensá weiß man: Wohnen ist eine ganz persönliche Sache und Ausdruck der Einzigartigkeit.  In … [Weiterlesen...]

Münsteraner Dom erstrahlt im rechten Licht

Westfalen - In der vergangenen Woche wurden zehn Lichtplanungs-Büros mit dem Deutschen Lichtdesign-Preis 2014 ausgezeichnet. Die Gewinner in den zehn Kategorien des Deutschen Lichtdesign-Preis 2014 und der „Lichtdesigner des Jahres“ wurden am 15. Mai  in Anwesenheit vieler Pressevertreter vor zahlreichen Gästen aus der Leuchten-, Lampen- und Zulieferindustrie, aus Lichtplanung und Architektur im Varieté Wintergarten in Berlin bekannt … [Weiterlesen...]

Bestes Design im Rittergut Osthoff

Westfalen - Die Adresse ist gerade so fein wie die Designer-Möbel ausgesucht sind. Eine passendere Präsentationsfläche kann man sich jedenfalls kaum mehr vorstellen: Zwischen Barock und Bauhaus. Das Herrenhaus ist das einzige erhaltene Gebäude des ehemaligen Rittergutes Osthoff in Dülmen. 1727 wurde das Gut von der Freifrau Anna Maria von Landsberg, geb. Freiin von Galen zu Assen (1676 – 1734) erworben. Sie gilt auch als Erbauerin des … [Weiterlesen...]