Bielefeld: „Der böse Expressionismus“

Bielefeld - Die Kunsthalle Bielefeld zeigt bis zum 11. März 2018 die Ausstellung "Der böse Expressionismus". «Wir wollen die Bürger nicht unterhalten. Wir wollen ihnen ihr bequemes, ernst-erhabenes Weltbild tückisch demolieren», propagiert Herwarth Waldens Sturm-Zeitschrift, eine der wichtigsten Publikationen des Expressionismus. Diese Ansage  ist klar und eindeutig. Es ist die Kampfansage einer neuen Zeit an die Überzeugungen und Werte der … [Weiterlesen...]

Auszeichnung für die Kunsthalle Bielefeld

Westfalen - Die Kunsthalle Bielefeld erhält den German Design Award als Gewinner im Bereich Corporate Design. Am Freitag, den 13. Februar 2015 gab es die Preisübergabe an die Büros strobo M. Friederich J. von Klier und Thomas Mayfried Visual Communication, die das Corporate Design für die Kunsthalle Bielefeld entwickelt haben und weiter führen. Die Begründung der Jury lautet: „Die visuelle Identität der Kunsthalle Bielefeld bricht bewusst … [Weiterlesen...]

Bielefeld: Expressionismus und Abstraktion

Westfalen - Unter dem Titel "Das Glück in der Kunst - Expressionismus und Abstraktion um 1914" zeigt die Kunsthalle Bielefeld bis zum 3. August 2014 250 Werke aus der Sammlung Bunte. Eine sehenswerte Schau ist das allemal. Die Sammlung Hermann-Josef Bunte verbindet Westfalen mit Süddeutschland. Im Zentrum des Spannungsbogens vom westfälischen Expressionismus zur Stuttgarter Avantgarde um Adolf Hölzel steht der gebürtige Bielefelder Hermann … [Weiterlesen...]

Bielefeld zeigt Textilien in der Kunst

Westfalen - Im Vorfeld des 800jährigen Jubiläums der Leineweberstadt Bielefeld zeigt die Kunsthalle Bielefeld eine Ausstellung zum Textilen in der Kunst. Die Ausstellung "To open Eyes" ist noch bis zum  16. Februar 2014 zu sehen. Spätestens seit dem Bauhaus haben textile Arbeiten ihren Status als rein handwerkliche Kunstform verloren. Teppiche und Wandbehänge wurden nicht nur als Produkt manuellen, sondern auch kognitiv-konzeptuellen … [Weiterlesen...]