Video: Münsteraner Künstler bricht Weltrekord auf Langeoog

Westfalen – Eine ganze Insel aus mehr als 1.000 Einzelbildern gemalt: Details wie Flughafen, historische Eisenbahn, Leuchtturm oder Hafen in mühevoller Kleinstarbeit nachempfunden. Der Münsteraner Künstler Manuel Franke hat jetzt auf Langeoog mit mehr als 1.000 Interessierten und Langeoog-Fans einen einzigartigen Weltrekord gebrochen: Mit seinem speziellen Malsystem Quadratologo hat er aus präzisen Einzelteilen die ostfriesische Insel nachmalen … [Weiterlesen...]

Lippstadt: Frollein Coco – anders als andere

Westfalen - Diese Marke sollte man sich merken, denn frollein coco ist einfach anders als andere: Das Geschäft in der idyllischen Helle Halle in Lippstadt bietet schöne handgefertigte Einzelstücke, sowie Accessoires und ausgefallene Stoffe an. Hier findet man Einzigartigkeit, Individualität, Kreativität und Qualität. Jedes Teil ist von der Inhaberin Inga Coso handgefertigt und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Mode made in … [Weiterlesen...]

Wochenende der Kunst in Warendorf

Westfalen -  Am 9. Mai 2015 um 17.00 Uhr beginnt in Warendorf ein besonderes Wochenende für Freunde der Kunst. Unter dem Titel: "Überkopf - Kunst begegnen"  läd die Künstlergruppe Überkopf zu einem Rundgang in die Hallen des ehemaligen Autohauses Hakvoort, jetzt KFZ Josef Heumann, Beelener Str. 47 in 48231 Warendorf ein. Zu sehen sind die aktuellen Arbeiten des Warendorfer Künstlers Dirk Groß und des Frechener Künstlers Dieter … [Weiterlesen...]

Nordkirchen: Gourmets treffen sich im Schloss

Westfalen - Das Schloss Nordkirchen gilt als eines der schönsten Schlösser im Münsterland. Es wird aufgrund seiner Ausmaße und der barocken Gestaltung auch als das „Westfälische Versailles“ bezeichnet. Es ist das größte Wasserschloss Westfalens. Zugleich ist es die Adresse für eine der feinsten Restaurants im Land.Seit Anfang 2015 ist die Lokalität noch einmal schmucker geworden. Eine des schönsten Locations für Festlichkeiten und … [Weiterlesen...]

Lüdinghausen: Spektrum an Ausdrucksformen

Westfalen -  Das Gemeinschaftsprojekt der Kulturabteilung des Kreises Coesfeld und des KAKTuS-Kulturforums e.V. zeigt ab Sonntag, den 16. März 2014 Arbeiten von Josef Wedewer (1896–1979): In der Burg Lüdinghausen sind Leihgaben aus Privatbesitz zu sehen, während Zeichnungen, Aquarelle und Gouachen aus dem Nachlass in der benachbarten Burg Vischering ausgestellt werden.Der Maler und Kunsterzieher Josef  Wedewer wurde 1896 in Lüdinghausen … [Weiterlesen...]

Robert Lindner schuf fühlbare Bilder

Westfalen - Alles ist Bewegung. So erscheinen die wuchtigen Gemälde des Wiener Malers Robert Lindner.  In einer Gedächtnisausstellung gedenkt die Galerie van Almsick in Gronau-Epe zwischen dem 26. Januar bis zum 28. Februar des Künstlers, der im vergangenen Jahr verstorben ist.Robert Lindner studierte Philosophie und Psychologie, ehe er zu Rudolf Hausner und Arik Brauer an die Kunstakademie Wien kam. Diese starken Lehrer waren jedoch nur … [Weiterlesen...]

Zum 100. Geburtstag ein eigenes Museum

Westfalen - Zum 100. Geburtstag des Künstlers Ernst Oldenburg (1914 - 1992) wird in seiner Wahlheimat Unna ihm zu Ehren ein Museum eröffnet. Eine umfassende Werkschau des Malers, Grafikers und Bildhauers wird ab Mittwoch, 8. Januar 2014, in der alten Dorfschule in Unna-Kessebüren präsentiert.Dort lebte und arbeitete Oldenburg die letzten 30 Jahre seine Lebens bis zu seinem Tod im Januar 1992. In seinem alten Atelier werden Werke … [Weiterlesen...]

Bilder voller lyrischer Dynamik

Westfalen - Vom 10. November bis zum 22. Dezember 2013 zeigt die Galerie van Almsick in Gronau-Epe in ihrer Weihnachtdsausstellung Gouachen und Radierungen von Nissan Engel.1931 in der Stadt Haifa (Israel) geboren, besuchte Engel die Bezalei School of Art in Jerusalem. Später studierte er in Straßburg und New York, wo er einige Jahre lebte, bevor er nach Paris übersiedelte.Nissan Engel hat aus dem lyrischen Charakter der Musik Formen … [Weiterlesen...]

Bilderwelten zeigen Erschütterungen der Welt

Westfalen - Im Rahmen der Reihe "Die großen grafischen Zyklen" zeigt die Kolvenburg in Billerbeck noch bis zum 3. November Arbeiten des Künstlers André Masson.Der Maler, Bildhauer und Grafiker André Masson (1896-1987) ist zu Beginn seiner Laufbahn stark beeinfluss tvon den konstruktiven Formen des Kubismus.In den 1920er-Jahren schließt er sich den Surrealisten um ihren Wortführer André Breton an. Er gilt als einer der Hauptvertreter … [Weiterlesen...]

Wandern zu den Giganten des Sauerlandes

Westfalen - Wer in drei Etappen von Schmallenberg nach Bad Berleburg und von dort nach Jagdhaus zurück ins Schmallenberger Sauerland wandert, kommt in den Genuss unterschiedlichster  Landschaften, vielfältiger künstlerischer  und historischer Besonderheiten sowie einem besonderen tierischen Vergnügen. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass die Wisente gar nicht so menschenscheu sind wie man ursprünglich vermutet hatte. Und so gibt es … [Weiterlesen...]