Extraklasse: Der Lagerkorn Bordeaux Finish

Westfalen - Die Feinbrennerei Sasse aus Schöppingen, im westlichen Münsterland, präsentiert mit dem Lagerkorn Bordeaux Finish, den man im Westfalium-Shop zu einem Preis von 350,00 € erwerben kann, ein Lagerkorn der exklusivsten Art: Acht Jahre ruhte der edle Tropfen in ausgewählten Barriquefässern des Château Latour. In dieser Zeit nimmt er das Aroma besonderer Bordeaux-Jahrgänge in sich auf. Der Sasse Lagerkorn Bordeaux Finish ist von … [Weiterlesen...]

Markus Krebs zu Gast in Münster

Münster - Trocken, direkt und mit einem Bier haut der Komiker Markus Krebs eine skurrile Geschichte nach der anderen raus. Dass der Ruhrpottler einen so kometenhaften Aufstieg hingelegt hat, verdankt er nicht zuletzt auch seiner herzlichen und offenen Art, die ihn umso sympathischer macht. Am 26. November 2017 wird er in der Aula am Aasee in Münster zu Gast sein. Karten gibt es ab einem Preis von 25,00 € im Westfalium-Ticketshop. Der ehemalige … [Weiterlesen...]

Dry Gin aus Ostwestfalen

Bielefeld - Westfälischer Korn und Whisky sind bereits in aller Munde, doch auch in Sachen Gin braucht sich die Region nicht verstecken: Mitte vergangenen Jahres brachte der Bielefelder Marcel Lossie seine erste Gin-Abfüllung auf den Markt. Die beiden Sorten "Dry Gin" und "Ingwer" sind im Westfalium-shop für jeweils 38,50 € erhältlich.Ostwestfalen Dry Gin mit 44 % Vol. wird durch mehrfache Destillation in kupfernen Kesseln hergestellt und … [Weiterlesen...]

Ein (Textil-)Stück Geschichte: Das Grubentuch

Westfalen – Dieses Textilstück ist kein Trockentuch, sondern ein Geschichtsbuch! Generationen von Bergarbeitern haben sich damit den Kohlenstaub aus dem Gesicht gewischt. In den Waschkauen war es so beliebt, weil der Kohlenstaub beim Austrocknen unsichtbar blieb. Millionen Meter des blau-weiß-karierten Baumwolltuches wurden von den münsterländischen Webereien ins Ruhrgebiet geliefert. Im Westfalium-shop ist das Grubentuch in drei verschiedenen … [Weiterlesen...]

Echt westfälische Mollen

Westfalen - Wurde früher ein Schwein geschlachtet, kam es zum Überbrühen in den Brenntrog. Dieser war nicht aus Brettern gezimmert, sondern bestand aus einem einzigen längs halbierten Baumstamm, in den eine halbrunde Mulde – die »Molle« – gehauen wurde. In kleinen Mollen wurde Teig geknetet, Butter aufbewahrt... ein Allround-Haushaltsgegenstand. Diese sind aus besonders schön gemasertem Pappelholz. Im Westfalium-shop sind die geschichtsträchtigen … [Weiterlesen...]

Echt westfälischer Pumpernickel

Westfalen – Das herzhaft dunkle Pumpernickelbrot gehört zu den weltweit bekanntesten Markenzeichen Westfalens. Sogar Bäckereien aus den USA, Kanada und Australien werben für sich mit dem selbstgebackenen Schwarzbrot. Pumpernickel ist dort Heimwehbalsam für Auswanderer. Doch auch in seiner Heimat erfreut sich das Roggenvollkornbrot, das fast einen ganzen Tag gebacken wird und Dank Rübensirups eine süße Note hat, immer noch großer Beliebtheit – und … [Weiterlesen...]

Die Westfalenflagge

Westfalen – Für viele Menschen in Westfalen hat die klassische Westfalenflagge mit ihrem Sachsenross als Wappen noch heute einen hohen, ideellen Wert. Seit der Einführung des westfälischen Wahrzeichens um 1882 hatte die ehemalige Provinz mit Vielerlei zu kämpfen – die Flagge und der damit verbundenen Werte und Bräuche sind jedoch bis heute existent. Im Westfalium-Shop ist die große Westfalenflagge zu einem Preis von 78,00 € erhältlich.Das … [Weiterlesen...]

Wieder da: Amérie, der Münsterländer Aperitif

Schöppingen – Nach großer Nachfrage vergriffen, ist er nun endlich wieder da: Amérie. Feine Himbeere mit erlesenen Walderdbeeren – dahinter steckt eine ganz besondere Geschmacksüberraschung. Der Münsterländer Aperitif Amérie von der Feinbrennerei Sasse in Schöppingen ist so einzigartig wie die Region. Mit 16 Volumenprozent Alkohol und der fruchtigen Mixtur aus Himbeeren und Walderdbeeren bringt er frischen Schwung in warme Sommertage. Der … [Weiterlesen...]

Wildes Holz zu Gast in Rietberg

Westfalen – Am 19. Mai 2017 prallen in der Seestadthalle in Haltern verschiedenste Musikwelten aufeinander, um sich in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren: Das Trio „Wildes Holz“ präsentiert seine Interpretationen beliebter Klassiker der Pop-Musik auf Basis von Klanghölzern und wird dabei von diversen weiteren klassischen Instrumenten begleitet. Karten sind ab einem Preis von 19,70 € im Reservix-Ticketshop erhältlich. Kammermusik 2.0 – so … [Weiterlesen...]

Vom Notbrot zur Delikatesse: Pumpernickel

Westfalen – Das herzhaft dunkle Pumpernickelbrot gehört zu den weltweit bekanntesten Markenzeichen Westfalens. Sogar Bäckereien aus den USA, Kanada und Australien werben für sich mit dem selbstgebackenen Schwarzbrot. Pumpernickel ist dort Heimwehbalsam für Auswanderer. Doch auch in seiner Heimat erfreut sich das Roggenvollkornbrot, das fast einen ganzen Tag gebacken wird und Dank Rübensirups eine süße Note hat, immer noch großer Beliebtheit – und … [Weiterlesen...]